zurück zum thema
Mehrmarkenwerkstatt

Das Mehrmarkenwerkstattsystem Alltrucks spricht vor allem freie Werkstätten an 

©Bosch

Alltrucks vereinbart Partnerschaft mit Michelin

Werkstätten des Werkstattsystems Alltrucks Truck & Trailer Service profitieren von verbesserten Produktinformationen und direktem Vertrieb.

München. Das Werkstattsystem Alltrucks Truck & Trailer Service hat eine Kooperation mit dem Reifenhersteller Michelin vereinbart. Das Full-Service Mehrmarken-Nutzfahrzeug-Werkstattsystem wurde erst im vergangenen Jahr von den drei Zulieferern Knorr-Bremse, Bosch und ZF gegründet.

Die Partnerschaft umfasst vereinfachten Zugang zu Produktinformationen, außerdem profitieren alle Alltrucks Systempartner von exklusiven Trainings sowie Auslieferungsprogrammen und Beschaffungswegen des Reifenherstellers.

„Auf Grund der bereits in der Vergangenheit bestehenden Verbundenheit zwischen Michelin und den Alltrucks Gesellschaftern ist es folgerichtig auch für die gemeinsamen Werkstattkunden im Rahmen des Alltrucks Netzwerkes die Synergien zugänglich zu machen“, erklärt Alltrucks-Geschäftsführer Rolf Hosefelder. Derzeit gehören 32 Werkstätten zum Werkstattsystem. Bis Jahresende sollen es knapp 70 Partnerwerkstätten sein. Die Partnerschaft mit Michelin sei Auftakt zu weiteren Partnerschaften mit anderen Zulieferern, teilte Alltrucks mit. (diwi)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special WERKSTATT UND SERVICE FÜR NUTZFAHRZEUGE & LKW.

1000px 588px

Werkstatt und Service für Nutzfahrzeuge & Lkw, Reifen und Schneeketten für Nutzfahrzeuge & Lkw, Michelin Reifen

WEITERLESEN: