Air Canada
847px 413px

Air Canada Cargo bietet Frachtflüge ab Frankfurt an

©Air Canada

Air Canada Cargo bietet Frachtflüge nach Frankfurt an

Die täglichen Flüge werden mit einer Boeing 767-300 durchgeführt. Frankfurt ist der erste Flughafen in Europa, den Air Canada mit einem reinen Frachtflugzeug wieder anfliegt.

Toronto. Air Canada Cargo bietet im Zuge seiner weltweiten Wachstumsstrategie ab sofort reine Frachtflüge zwischen Toronto und Frankfurt am Main an. Die täglichen Flüge werden mit einer Boeing 767-300 mit 52 Tonnen Ladekapazität auf dem Hauptdeck und weiterem Platz im Bauch durchgeführt, kündigte Air Canada an. Von Toronto soll der Flug aus Frankfurt weiter nach Mexiko und Dallas gehen, so dass die neue Verbindung auch für den Transport von Gütern nach Mexiko und die USA genutzt werden kann.

Die neue Verbindung ergänzt die bisherigen Cargo-Transportmöglichkeiten von Air Canada zwischen Kanada und Deutschland, die der Fluggesellschaft bisher schon durch die Cargo-Nutzung des Laderaums der 28 wöchentlichen Passagierflüge zur Verfügung stand. Nach eigenen Angaben wird Air Canada durch den neuen, reinen Frachtflug der größte Anbieter von Güterflugkapazitäten zwischen Kanada und Deutschland. Von Toronto aus kann Luftfracht in 75 weitere Städte über das internationale Air Canada-Netz gebracht werden.

Air Canada hatte im Juni wieder damit begonnen, reine Cargo-Flüge anzubieten. Sie werden durch den Partner Cargojet ausgeführt. Frankfurt ist der erste Flughafen in Europa, den Air Canada mit einem reinen Frachtflugzeug jetzt wieder anfliegen wird. (kw)

1000px 588px

Luftfracht & Aircargo, Flughafen Frankfurt – Luftfracht