zurück zum thema
Kögel Novum

Zu den Highlights auf der IAA Nutzfahrzeuge gehört der Kögel Cargo der NOVUM-Generation mit nur 5920 Kilogramm in der Grundausstattung

©Kögel

Acht Kögel-Neuheiten in Hannover

Kögel zeigt auf der IAA 2018 neben einem erweiterten Serviceangebot interessante Fahrzeugneuheiten, die dem Kunden zu einem einfacheren Handling verhelfen und Zeit sparen.

NEWSLETTER: Bleiben Sie informiert!
jetzt kostenfrei abonnieren

Hannover. „Driving tomorrow“ ist das Messemotto des Burtenbacher Trailerherstellers: Kögel Auflieger zeigt auf der Messe Neuheiten und Weiterentwicklungen, die den Gütertransport von morgen sicherer, einfacher und umweltverträglicher gestalten sollen. Mit einem erweiterten Serviceangebot, darunter Finanzierung, Full-Service und Telematik, wird das Angebot abgerundet.

Zu den Highlights auf der IAA Nutzfahrzeuge gehört der Kögel Cargo der NOVUM-Generation mit nur 5920 Kilogramm in der Grundausstattung sowie der nutzlastoptimierte Kögel Lightplus Coil, ebenfalls aus der neuen NOVUM-Generation, für den Transport von Spaltbändern und Coils mit bis zu 410 Kilogramm mehr Nutzlast im Vergleich zum Vorgängermodell.

Mehr Nutzlast

Mehr Nutzlast realisiert nach Angaben des Herstellers auch der Mega der NOVUM-Generation. Er bringt nur 6130 Kilogramm in Grundausstattung auf die Waage. Beim detailoptimierten Kögel Cool – PurFerro quality haben die Burtenbacher für ein nach eigenen Aussagen noch einfacheres Handling im täglichen Einsatz gesorgt. Ein Plus an Nutzlast realisiert der leichte Trockenfrachtkoffer Box Light. Er schultert künftig bis zu 730 Kilogramm mehr - im Vergleich zur Kögel Box

Auch auf dem Bausektor präsentiert Kögel in Hannover Neuerungen – auch in dem Fall vor allem das Thema Nutzlast betreffend. Dank Stahl-Alu-Materialmix mit bis zu 430 Kilogramm mehr Nutzlast wird der Muldenkipper deutlich leichter.

Auch Kögel geht den Weg in Richtung Verzicht der Einstecklatten. Die Lösung heißt FastFix, ist eine textile Einstecklatte mit Spannelement und wiegt schlanke 495 Gramm. Die Bedienung des als Option vorhandenen Schiebedachs soll künftig der EasyFix Schiebeverdeckstopper vereinfachen.

„Der Anspruch unserer Kunden, und damit auch unser Anspruch heißt Fahrzeuge und Lösungen mit Mehrwerten“, sagt Petra Adrianowytsch, Geschäftsführerin der Kögel GmbH & Co. KG. „Mit den auf der IAA Nutzfahrzeuge gezeigten Neuheiten und Produktoptimierungen werden wir diesem Anspruch mehr als gerecht.“ (gg)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-TRAILER & AUFBAUTEN.

1000px 588px

Lkw-Trailer & Aufbauten, Messe IAA Nutzfahrzeuge, Kögel Trailer

WEITERLESEN: