Autobahn, A7

Die A7 bei Hildesheim wird wegen Fahrbahnreparaturen am Wochenende in beiden Fahrtrichtungen gesperrt

©Holger Hollemann/dpa/picture-alliance

A7 bei Hildesheim wegen Bauarbeiten voll gesperrt

Ab Freitag bis voraussichtlich Montag ist der Abschnitt zwischen Hildesheim und Dreieck Salzgitter in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. Der Fahrbahnbelag muss repariert werden.

Hildesheim. Verkehrsteilnehmer müssen am Wochenende auf der Autobahn 7 wegen einer Vollsperrung südlich von Hildesheim mit erheblichen Behinderungen rechnen. Nach Brückenarbeiten zwischen der Anschlussstelle Hildesheim und dem Dreieck Salzgitter seien umfangreiche Reparaturen am Fahrbahnbelag erforderlich, teilte die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit.

Ab Freitagabend 20.00 Uhr werde deshalb zunächst die Fahrbahn Richtung Hannover voll gesperrt. Ab Samstagmorgen 7.00 Uhr wechsele die Sperrung dann auf die Fahrbahn Richtung Göttingen. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Arbeiten sollen bis 5.00 Uhr am Montagmorgen abgeschlossen sein. (dpa/ag)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION NIEDERSACHSEN.

1000px 588px

Logistikregion Niedersachsen, Stau, Streik und Unwetter – Behinderungen in Verkehr & Logistik

WEITERLESEN: