Feuerwehr, Autobahn, Löscharbeiten, Lkw-Brand

Auf der A4 stehen mehrere geladene Fahrzeuge in Flammen (Symbolfoto)

©Feuerwehr Darmstadt-Dieburg/dpa/picture-alliance

A4 bei Hermsdorf wegen brennendem Lkw gesperrt

Wegen Löscharbeiten an einem in Brand geratenen Autotransporter ist die A4 in Richtung Frankfurt/ Main gesperrt.

Hermsdorf. Auf der Autobahn 4 bei Hermsdorf ist am Freitagmorgen, 22. Februar, ein Autotransporter in Brand geraten. Mehrere geladene Fahrzeuge stehen in Flammen, wie die Autobahnpolizei mitteilte. Wegen der Löscharbeiten ist die Autobahn in Richtung Frankfurt/Main gesperrt. Verletzt wurde niemand. Wie lange die Löscharbeiten dauern werden, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Die Brandursache ist noch unklar. (dpa/tb)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Logistikregion Thüringen, Stau, Streik und Unwetter – Behinderungen in Verkehr & Logistik

WEITERLESEN: