Blow-Up
847px 413px

Sogenannte "Blow-Ups" können bei Hitze zu einer Gefahr auf der Autobahn werden

©Picture Alliance/dpa/Rene Priebe

A 81: Tempolimit wegen Sommerhitze

Bei heißen Temperaturen kommt es auf Autobahnen immer wieder zu Unfällen, weil die Betondecke aufplatzt. Auf der A 81 gilt daher jetzt ein Tempolimit.

Weinsberg/Boxberg/Osterburken. Wegen des heißen Wetters hat das Regierungspräsidium Stuttgart ein mehrtägiges Tempolimit auf einem Teilabschnitt der Autobahn 81 angeordnet. Zwischen dem Autobahnkreuz Weinsberg (Kreis Heilbronn) und Boxberg (Main-Tauber-Kreis) sowie zwischen Osterburken (Neckar-Odenwald-Kreis) und dem Autobahnkreuz Weinsberg gelte nun Tempo 80. Das ordnete die Behörde am Donnerstag an.

Damit soll die Gefahr für Autofahrer durch sogenannte „Blow-Ups“ reduziert werden – also das Risiko von Unfällen durch ein Aufplatzen von älteren Betonfahrbahnen bei hohen Temperaturen. Die Beschränkungen gelten täglich von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr und werden vermutlich bis kommenden Montag andauern.

Weitere Beschränkungen und Fahrverbote können Abonnenten in unserem Fahrverbotskalender auf VerkehrsRundschau plus nachlesen: www.verkehrsrundschau-plus.de/touren/fahrverbote

(dpa)

1000px 588px

Logistikregion Baden-Württemberg, Verkehrspolitik Deutschland, Verkehrssicherheit im Lkw-Verkehr

  • 20.07.2017

    spedi 01

    zu W.Trantow, hat nichts mit Experten zu tun, dieser Abschnitt ist noch aus WK 2 zeiten , damals wurde so betoniert.

  • 07.07.2017

    Wolfgang Trantow

    Wieder gute Arbeit der Experten! Wieder dürfen sie ungestraft weiter arbeiten!