Autobahn, Sperrung

Die Autobahn 63 und die Bundesstraße 40 im Kreuz Mainz-Süd wird an mehreren Wochenenden voll gesperrt

©Bernd Wüstneck/dpa/picture-alliance

A 63 und B 40 im Kreuz Mainz-Süd an sechs Wochenenden voll gesperrt

Wegen Bauarbeiten an einer Autobahnbrücke wird die Autobahn 63 und die Bundesstraße 40 im Kreuz Mainz-Süd an mehreren Wochenenden voll gesperrt. Der Verkehr muss zu dieser Zeit umgeleitet werden.

Mainz. Wegen Bauarbeiten an einer Autobahnbrücke werden die Autobahn 63 und die Bundesstraße 40 im Kreuz Mainz-Süd an mehreren Wochenenden voll gesperrt. Die erste Sperrung ist bereits für das kommenden Wochenende geplant – es folgen alle Wochenenden bis Anfang April, wie der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz am Mittwoch mitteilte. Die Sperrungen gelten demnach jeweils von Freitag 21 Uhr bis Montag 5 Uhr. Grund für die Sperrung sei ein Ersatzneubau der südlichen Autobahnbrücke.

Bei der ersten Wochenendvollsperrung ab Freitag wird demnach zudem auf der A 60 die Abfahrtsrampe von Frankfurt nach Alzey gesperrt. Der Verkehr werde über die Anschlussstelle Mainz-Lerchenberg umgeleitet. Der Verkehr auf der A 60 von Bingen nach Frankfurt sei von den Bauarbeiten nicht betroffen, die Gegenrichtung nur am 1. März zwischen 9 und 18 Uhr. Der Verkehr werde mit einer Spur auf die nördliche Brücke geführt. (dpa/ja)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Logistikregion Hessen und Rheinland-Pfalz, Stau, Streik und Unwetter, Verkehrsinfrastruktur Bau & Finanzierung


WEITERLESEN: