zurück zum thema
Jungheinrich Gabelstapler ETV 216i Penny Italien

Jungheinrich hat weitere Schubmaststapler vom Typ ETV 216i an Penny Italien ausgeliefert, darunter das Jubiläumsfahrzeug mit der Nummer 1000

©Jungheinrich

1000. Jungheinrich ETV 216i geht nach Italien

Vor zwei Jahren stellte Jungheinrich den Schubmaststapler ETV 216i mit neuartigem Lithium-Ionen-Batteriekonzept vor. Jetzt wurde das 1000. Fahrzeugs dieses Typs ausgeliefert.

Hamburg. Jungheinrich feiert zwei Jahre nach Markteinführung die Auslieferung des 1000. Staplers vom Typ ETV 216i. Seinerzeit der laut Hersteller weltweit erste Stapler mit neuartigem Lithium-Ionen-Batteriekonzept, hat sich der Schubmaststapler demzufolge zum Kassenschlager entwickelt. Besonders kurze Ladeintervalle ermöglichen den 24/7-Einsatz, in dem der ETV 216i Lasten bis zu 1600 Kilogramm auf eine Hubhöhe von bis zu 10,7 Meter einlagern kann.  

Sieben neue Stapler für Penny Italien

Das Jubiläumsfahrzeug ging nun nach Italien, wo die Discounterkette Penny voll auf die Lithium-Ionen-Technologie setzt und eine ganze Flotte des Schubmaststaplers ETV 216i betreibt. Gleich sieben neue Fahrzeuge umfasst die aktuelle Lieferung von Jungheinrich an Penny Italien.

„Wir sind mit unserer Wahl sehr zufrieden. Penny Market kann bereits drei Lagerhäuser zählen, in denen wir Schubmaststapler und Kommissionierer mit Lithium-Ionen-Batterien einsetzen. In Anbetracht der bisherigen ausgezeichneten Ergebnisse beabsichtigen wir, die Flottenerneuerung bis 2021 abzuschließen und an allen anderen Standorten Li-Ion-Lösungen einzusetzen“, so Angelo Loffredo, Direktor Logistik bei Penny Market Italia. (mh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special ITALIEN.

1000px 588px

Italien, Gabelstapler & Flurförderzeuge, Jungheinrich Gabelstapler


WEITERLESEN: