• © Stéphanie Mercier/VerkehrsRundschau

    Youtuberin Joyce Ilg hat im Rahmen der Nachwuchs-Initiative "Hallo, Zukunft!" kürzlich die Spedition H. Freund in Frechen bei Köln besucht

  • © Stéphanie Mercier/VerkehrsRundschau

    Das Unternehmen H. Freund ist eine Silo-Fachspedition mit knapp 200 eigenen Fahrzeugen

  • Spedition Freund, Azubis

    © Stéphanie Mercier/VerkehrsRundschau

    Joyce sprach unter anderem mit den Azubis Leonie, Moritz und Arthur - und machte dabei Werbung für die Ausbildung in der Logistik

  • Spedition Freund, Joyce am Steuer

    © Stéphanie Mercier/VerkehrsRundschau

    Im Rahmen der Dreharbeiten durfte sie auch Lkw fahren

  • © Stéphanie Mercier/VerkehrsRundschau

    Dabei unterstützte der erfahrene Berufskraftfahrer Udo

  • Spedition Freund, Joyce im Gabelstapler

    © Stéphanie Mercier/VerkehrsRundschau

    Eine besondere Herausforderung war das genaue Parken vor einer Kartonwand, die mit viel Einsatz aufgebaut wurde

  • © Stéphanie Mercier/VerkehrsRundschau

    Beim ersten Versuch schaffte Joyce es, zentimetergenau vor der Kartonwand zu stoppen

  • © Stéphanie Mercier/VerkehrsRundschau

    Danach fuhr sie die Kartons aus Spaß über den Haufen

  • © Stéphanie Mercier/VerkehrsRundschau

    Es folgte ein Gabelstapler-Rennen gegen die Lageristen Viktor und Peter, Azubi Moritz sowie Lkw-Fahrer Udo

  • © Stéphanie Mercier/VerkehrsRundschau

    Vor dem Start gab es eine Einweisung vom Experten...

  • © Stéphanie Mercier/VerkehrsRundschau

    ...hat aber nicht viel bewirkt

  • © Stéphanie Mercier/VerkehrsRundschau

    Joyce stellte am Ende des Tages fest, dass die Aufgaben nicht so einfach sind und eine Ausbildung in der Logistik sich lohnt.

YOUTUBERIN JOYCE ILG BESUCHT SPEDITION FREUND