"Von der Bevorratung bis zur Personaleinsatzplanung"

Frank Naujoks, Managing Consultant Trovarit, erläutert im Interview, welche Dashboard-Lösungen sich für die Lagerlogistik eignen und wie Methoden der künstlichen Intelligenz die Lagerorganisation unterstützen können.

Welche Dashboard-Lösungen bieten sich für die Lagerlogistik an?

Unterschieden werden kann auf dem Markt zwischen spezialisierten Lösungen für die Lagerlogistik wie beispielsweise Manhattan Associates oder Viastore. Diese verfügen über integrierte Berichts- und Visualisierungsmöglichkeiten. Aber auch umfangreichere ERP-Systeme wie SAP, Microsoft, Infor, Proalpha oder BI-Anbieter wie Datapine lassen sich nutzen.

Dashboards sind grundsätzlich wichtig, aber: Der Lagerleiter hat ja andere Ziele als der Personaler. Wie löse ich diese Herausforderung?

Eine Aufteilung nach Nutzergruppen ist in der Regel in der Software möglich, da unterschiedliche Kennzahlen angeboten werden für verschiedene Fragestellungen. Darüber hinaus lassen sich dann Lösungen wie Software für die Personaleinsatzplanung, den Krankenstand oder die Unfallhäufigkeit daran über Schnittstellen anbinden. Aber gleich jeweils eine…

Dieser Inhalt gehört zu
verkehrsRUNDSCHAU plus.

Als VerkehrsRundschau-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Das Online-Profiportal.
Einfach. Effizient. Arbeiten.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special BÜRO-SOFTWARE & BUSINESS-LÖSUNGEN FÜR SPEDITION UND LOGISTIK.

1000px 588px

Büro-Software & Business-Lösungen für Spedition und Logistik, Trends & Innovationen, KI Künstliche Intelligenz