Die leisen E-Stapler von Hiab Mofett sind besonders für Nachteinsätze oder auch Touren in Wohngebiete geeignet

©Hiab

Vielseitige Ladehelfer

Mit Mitnahmestaplern können Transportunternehmen ihren Kunden einen echten Mehrwert bieten - ob am Bau, in der Getränkelogistik oder auch in der B2C-Lieferung.

Wenn es vor Ort keine Entladehilfen gibt, sind sie Gold wert: Mitnahmestapler. Der Markt für die mobilen Ladehelfer ist übersichtlich, seit Jahren sind nur eine Handvoll Anbieter am Start: Palfinger, Manitou, Hiab Moffett und Terberg KingLifter. Das bedeutet aber keinesfalls eine eingeschränkte Auswahl - je nach Einsatzfeld kann zwischen vielen verschiedenen Modellen und unterschiedlichsten Ausstattungen gewählt werden. Palfinger etwa hat für so gut wie jedes Anwendungsfeld das passende Mitnahmestapler-Modell im Portfolio. Die Stapler der leichten Modellreihe F3 151 mit einer Hubkraft von 1500 Kilogramm kommen beispielsweise gerne in der Getränkelogistik zum Einsatz. Für das wohl traditionellste Einsatzgebiet - den Bau - haben die Österreicher mit den FLC-Modellen seit diesem Frühjahr eine neue Serie ins Programm genommen. Die se werden mit ihrer hohen Geländegängigkeit besonders gerne…

Dieser Inhalt gehört zu
verkehrsRUNDSCHAU plus.

Als VerkehrsRundschau-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Das Online-Profiportal.
Einfach. Effizient. Arbeiten.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special MITNAHMESTAPLER.

1000px 588px

Mitnahmestapler, Palfinger, Manitou Mitnehmstapler, Hiab, Terberg Fahrzeuge