Sicher ist richtig

Mit den richtigen Hilfsmitteln geht eine korrekte Ladungssicherung leichter von der Hand. Die Marktübersicht zeigt, was es von der App bis zum Zurrgurt an Neuheiten gibt, damit die Ladung im Auflieger oder Transporter richtig gesichert ist.

Sie erfordert mitunter Fingerspitzengefühl, ist aber fast immer lästig und kostet Zeit. Trotzdem ist eine über alle Verkehrssituationen erhabene Ladungssicherung natürlich oberste Pflicht - für Fahrzeugführer, -besitzer und Verlader gleichermaßen.

Erschwerend kommt für Fahrer und Unternehmer noch ein anderer Faktor hinzu, über den man beim Ladungsmittelanbieter Dolezych weiß: "BAG- und Polizeikontrollen können in der Bewertung der korrekten Ladungssicherung durchaus voneinander abweichen. Das führt dazu, dass dieselbe Anwendungsform der Ladungssicherung an Standort A zwar abgenickt, an Standort B aber abgelehnt wird."

Als Hilfestellung bietet Dolezych Fahrern daher Hilfen zum korrekten Berechnen der Ladungssicherung an. Dazu gehört die "Trucker's Disc", über die sich auf zwei Seiten einer drehbaren Scheibe die erforderliche Ladungssicherung für die jeweilige Fracht einfach ermitteln…

Dieser Inhalt gehört zu
verkehrsRUNDSCHAU plus.

Als VerkehrsRundschau-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Das Online-Profiportal.
Einfach. Effizient. Arbeiten.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LADUNGSSICHERUNG FÜR LKW UND NUTZFAHRZEUGE.

1000px 588px

Ladungssicherung für Lkw und Nutzfahrzeuge, Apps & Internet – Transport, Spedition und Logistik, Ladungssicherung