Plus an Sicherheit und Spezielles

Vor allem bei der punktgenauen Belieferung von Baustellen sind Ladekrane ein unverzichtbares Hilfsmittel. Dabei weiten die Hersteller das Thema Digitalisierung weiter aus, wodurch die Lastenheber stetig sicherer und bedienfreundlicher werden.

Sicherheit und Bedienkomfort stehen bei den Ladekran-Herstellern besonders im Fokus. Ein Beispiel dafür ist das jüngst überarbeitete "Loglift-HiVision"-System von Hiab, mit dem der Kran per Virtual-Reality (VR)-Brille aus der wettergeschützten und sicheren Lkw-Kabine gesteuert wird. Bessere Sichtverhältnisse soll die neue VR-Brille mit höherer Auflösung bringen, deren Bild sich bei direkter Sonneneinstrahlung per Knopfdruck verdunkeln lässt. Ebenfalls neu ist die Sichtfeld vergrößernde Zoom-Funktion, um beispielsweise Markierungen am Holz lesbar zu machen. Anstelle einer bisherigen Klapp-Mechanik ist die Hauptkamera nun an einem ausfahrbaren Teleskop befestigt, was Verschleiß und Vibrationen reduzieren soll. Am Bedienstand fallen die Joysticks zugunsten einer höheren Ergonomie und Arbeitsgeschwindigkeit nun kleiner aus, außerdem lässt sich der Kran per Fernsteuerung nun auch von außen…

Dieser Inhalt gehört zu
verkehrsRUNDSCHAU plus.

Als VerkehrsRundschau-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Das Online-Profiportal.
Einfach. Effizient. Arbeiten.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LADEKRANE FÜR LKW & NUTZFAHRZEUGE.

1000px 588px

Ladekrane für Lkw & Nutzfahrzeuge, Palfinger