VRPArtikel 44 Fahrbericht

Mit seinen neuen Baureihen bietet MAN ein komplettes Portfolio ab 7,5 Tonnen Gesamtgewicht. Die kleinste Baureihe stellt weiterhin der TGL (7,5 bis 12 t), gefolgt vom TGM (12 bis 26 t)

©Jan Burgdorf/VerkehrsRundschau, MAN

Neue Familie komplettiert

Nach dem TGX schickt MAN seine erneuerten Verteiler-Modelle auf die Reise. TGL, TGM und TGS sind ab sofort erhältlich und übernehmen viele Elemente vom großen Fernverkehrsmodell.

Bekanntlich eifern die Kleinen meist ihren größeren Geschwistern nach. Nicht anders innerhalb der MAN-Lkw-Familie: Die äußerlich eher dezent gelifteten und ab sofort verfügbaren Modelle der Verteilerbaureihen TGL, TGM und TGS übernehmen viele Designmerkmale und Bedienelemente vom großen TGX.

Neben seinem Frontdesign mit der durchgehenden schwarzen Kunststoffblende, die laut MAN auch aerodynamische Vorteile bringt, spendet dieser seine Außenspiegel sowie die elegant geschwungenen Scheinwerfer, die bei allen Baureihen auf Wunsch in LED-Technik strahlen.

Cockpit und Bedienung aus dem TGX

Für die meisten Fahrer sicherlich die wichtigere, gute Nachricht: In den drei erneuerten Baureihen findet sich ebenfalls das Bedienkonzept aus dem großen TGX wieder. Das fängt beim Öffnen der Fahrertür an, in deren Innenseite das praktische Bedienfeld mit seinen bis zu vier, nach eigenen Wünschen…

Dieser Inhalt gehört zu
verkehrsRUNDSCHAU plus.

Als VerkehrsRundschau-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Das Online-Profiportal.
Einfach. Effizient. Arbeiten.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special MITTLERE & SCHWERE LKW AB 7,5 T.

1000px 588px

Mittlere & schwere Lkw ab 7,5 t, MAN Trucks & Services