Kühle Fracht stets frisch gebracht

Kühltechnik im Frachtbereich hat viele Facetten - entsprechend innovativ sind die Fahrzeughersteller dieser Branche. Besonders steht das Thema der lokal emissionsfreien und leisen Temperierung unter Einhaltung der Kühlkette aktuell im Fokus.

Zukunftssicherheit ist für jedes Unternehmen Ziel Nummer eins, was bezogen auf Kühltransporte neben den Parametern Wirtschaftlichkeit auch Nachhaltigkeit und Vermeidung von Emissionen wie Lärm beinhaltet.

Darüber steht als Qualitäts-Muss ein Nachweis, zur Anlieferung der verderblichen Waren eine stets dauerhafte Kühlung zu gewährleisten. Wer im städtischen Bereich liefert, bedient auch immer Kunden in Low-Emission-Zonen wie Wohngebieten und Krankenhäusern.

So auch die Firma Weihe aus Berlin, ein Frischegroßhändler für die Landeshauptstadt und Brandenburg. 50 Kühlfahrzeuge des Unternehmens beliefern täglich etwa 750 Kunden, das Sortiment reicht von Frischwaren und Milchprodukten über Obst und Gemüse bis hin zu Feinkost und Convenience-Produkten. Mehrere Kunden des Unternehmens in der Innenstadt von Berlin verfügen über Tiefgaragen mit Ebenen für die Warenanlieferung. In diesen…

Dieser Inhalt gehört zu
verkehrsRUNDSCHAU plus.

Als VerkehrsRundschau-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Das Online-Profiportal.
Einfach. Effizient. Arbeiten.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special KÜHLTRANSPORTE & FRISCHELOGISTIK.

1000px 588px

Kühltransporte & Frischelogistik, Kühlfahrzeuge und Lkw-Kühltechnik, Hybrid- und Elektro-Lkw, Mitsubishi Nutzfahrzeuge, Kögel Trailer