In doppelter Mission

Mit 480 PS und Sleeper-Cab-Kabine ist diese Sattelzugmaschine die bevorzugte Flotten-Lösung von Renault Trucks. Neben einem niedrigen Verbrauch will der Hersteller noch mehr beweisen.

Dieses Testfahrzeug soll gleich zwei Missionen beim VerkehrsRundschau-Profi-Test erfüllen. Zum einen soll der Renault T 480 auf der Testrunde natürlich mit niedrigem Verbrauch punkten. Nicht weniger wichtig ist es den Franzosen aber, dem hierzulande angekratzten Ruf der Marke mit dem Rhombus entgegenzusteuern.

Dass der (wie fast immer) vorrangig auf Vorurteilen basiert, zeigt sich beim Stubendurchgang durch die Sleeper-Cab-Kabine. Objektiv mangelt es dem Fahrer im T an nichts, im Gegenteil, es finden sich viele praxisgerechte Ideen, mit denen der Wettbewerb nicht aufwarten kann. So wie die beiden Lenkradtasten für den Tempomaten, durch die sich mit einem Tastendruck zwischen Autobahn- und Landstraßentempo wechseln lässt. Oder die clevere Klappmimik für den vorderen Teil des oberen Bettes, durch welche die Schlafstatt zur sicheren Ablagemöglichkeit mutiert. Auch die praktischen…

Dieser Inhalt gehört zu
verkehrsRUNDSCHAU plus.

Als VerkehrsRundschau-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Das Online-Profiportal.
Einfach. Effizient. Arbeiten.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special MITTLERE & SCHWERE LKW AB 7,5 T.

1000px 588px

Mittlere & schwere Lkw ab 7,5 t, Motoren und Getriebe für Nutzfahrzeuge & Lkw, Renault Trucks & Services