VRP 2/21 Cybersicherheit Lkw

Gegen Hackerangriffe kann der Fahrer wenig ausrichten

©Continental

Ihr Lkw wurde gehackt :-P

Lkw bieten Hackern zahlreiche Angriffspunkte. Zusammen mit dem Gesetzgeber und den Herstellern nehmen Fahrer und Flottenbetreiber den Kampf auf.

"Ja, es gab schon erfolgreiche Lkw-Hacks!", sagt Jörg Zimmer. Er ist Vice President EMEA Sales bei BlackBerry Technology Solutions für das sicherheitszertifizierte Fahrzeug-Betriebssystem BlackBerry-QNX für Pkw und Nutzfahrzeuge. Der einstige Smartphone-Pionier Blackberry hatte QNX mit seinem Echtzeitbetriebssystem übernommen.

Vom Pkw lernen

Allerdings sind die erfolgreichen Hacks von Lkw weniger bekannt als die von Pkw. So gelang in den USA ein Proof of Concept, bei dem gezeigt wurde, dass es möglich ist, ein Auto während der Fahrt zu übernehmen und zu bremsen. Das war bei einem Jeep Cherokee.

Ein Pkw, na und? "Das kann man eins zu eins auf Lkw übertragen, weil die Technologien, die in diesem verwendet werden, sehr ähnlich sind", erklärt Benedikt Westermann, TÜV-Experte für Cybersecurity-Testing.

Der Lkw hat demnach zum Beispiel eine Telematikeinheit, die über das Internet kommuniziert…

Dieser Inhalt gehört zu
verkehrsRUNDSCHAU plus.

Als VerkehrsRundschau-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Das Online-Profiportal.
Einfach. Effizient. Arbeiten.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special MITTLERE & SCHWERE LKW AB 7,5 T.

1000px 588px

Mittlere & schwere Lkw ab 7,5 t, Schwere Transporter & Kleinlaster 3,5 bis 7,49 t, Unternehmensführung