Arbeitsplatz, ergonomisch, Pick Station

Ergonomisch und intuitiv zu bedienen: moderner Pick-Arbeitsplatz, hier von SSI Schäfer

©SSI Schäfer

Gesundes Personal ist effizienter

Damit Lagermitarbeitende ihren harten Job bewältigen können, ist die ergonomische Gestaltung der Arbeitsplätze eine wichtige Voraussetzung. Worauf es hierbei ankommt und wie die Virtual-Reality-Technologie die Mitarbeiterakzeptanz schon bei der Planung sichert.

Immer kleinteiligere Bestellungen und kürzere Lieferfenster - die Ansprüche an die Logistik und damit auch an ihre Mitarbeitenden sind in den letzten Jahren rasant gestiegen. Eine wichtige Voraussetzung dafür, dass es in Logistikzentren wie geschmiert läuft, ist daher das Design der Arbeitsplätze. Dass bei Logistikern dabei die Faktoren Mitarbeitergesundheit und Ergonomie immer mehr in den Fokus rücken, ist unbestritten. "Gerade in manuell betriebenen Lagern kann die Arbeit körperlich sehr anstrengend sein: Ob Beund Entladung, Palettierung und Depalettierung oder Kommissionierung - diese Arbeiten ergonomischer zu gestalten, kommt nicht nur dem Gesundheitsschutz zugute", weiß Friedrich-Wilhelm Düsing, Geschäftsführer Metroplan, Beratungsund Planungsunternehmen für Produktions- und Logistikstandorte. In einer angespannten Arbeitsmarktsituation wie heute müssten sich Unternehmen schließlich…

Dieser Inhalt gehört zu
verkehrsRUNDSCHAU plus.

Als VerkehrsRundschau-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Das Online-Profiportal.
Einfach. Effizient. Arbeiten.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LAGERTECHNIK & REGALE.

1000px 588px

Lagertechnik & Regale, Arbeitssicherheit Lager & Umschlag