EVito Tourer 2.0

Mit einer neuen Batterie und einem Mini-Facelift schickt Mercedes-Benz den beliebten Personentransporter wieder ins Elektro-Rennen. Auf einer Testfahrt durfte der Stromer sein Können unter Beweis stellen.

Normalerweise werden neue Fahrzeuge aus dem Raum Stuttgart immer mit einer schönen Portion Show präsentiert. Bei ihm war es wegen der Corona-Pandemie 'nur' ein Livestream im Internet. Im März 2020 wurde der neue EVito Tourer vorgestellt. Jetzt konnten wir den Elektro-Transporter endlich mal in ganzer Pracht begutachten - und natürlich auch fahren.

Die größte Änderung, verglichen mit der ersten Version des Stromers, ist die Batterie. Mercedes-Benz verbaut in der neuen Ausgabe einen Akku mit satten 100 Kilowattstunden Kapazität (davon 90 kWh nutzbar). Dieser soll eine Reichweite von 361 Kilometern nach WLTP-Standard ermöglichen. Ob er das schafft, klären wir später. Alle anderen Neuerungen im Rahmen des Facelifts sind eher Kleinigkeiten. Ein neuer Kühlergrill, turbinenförmige Lüfter im Innenraum, das soll's auch schon gewesen sein.

Modi, Modi, Modi

Grundsätzlich bietet der…

Dieser Inhalt gehört zu
verkehrsRUNDSCHAU plus.

Als VerkehrsRundschau-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Das Online-Profiportal.
Einfach. Effizient. Arbeiten.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special PICK-UP & TRANSPORTER BIS 3,5 T.

1000px 588px

Pick-up & Transporter bis 3,5 t, Hybrid- und Elektro-Lkw, Daimler Trucks & Services