VRP Artikel VR42 Staplertest

Die Diesel- und Treibgasmotoren der neuen Hydrostatik-Baureihe 3s erfüllen die Norm der EU-Abgasstufe V

©Anja Kiewitt/VerkehrsRundschau

Ein Duell unter Brüdern

Jungheinrich bringt eine neue Hydrostatik-Stapler-Generation auf den Markt. Noch vor der offiziellen Markteinführung hatten wir zwei Geräte aus der neuen 3s-Verbrenner-Serie auf dem Testparcours. Diesel versus Treibgas - wer hat die Nase vorn?

Von wegen Abgesang für den Verbrenner! Nach dem Motto "Das eine tun und das andere nicht lassen" investiert der Hamburger Intralogistiker Jungheinrich sowohl in den Elektroantrieb als auch in die Modellpflege seiner bewährten Verbrenner. Die neue VFG-Baureihe 3s - "s" steht dabei für den Hydrostatik Antrieb - gibt es in drei unterschiedlichen Modellen mit 1,6, 1,8 und zwei Tonnen Tragfähigkeit. Sie sind sowohl mit Diesel- als auch mit Treibgasantrieb erhältlich. Für die Leistungsmessung lassen wir beide Fahrzeuge in der High-Performance-Einstellung nacheinander unseren Testzyklus absolvieren. Die Antriebspower der neuen Generation liefern emissionsarme Industriemotoren von Kubota. Die japanischen "Triebwerke" kommen anstelle der bisherigen VW-Aggregate zum Einsatz und erfüllen mit geregeltem Drei-Wege-Katalysator und Dieselpartikelfilter alle Kriterien der EU-Abgasstufe V.

Der…

Dieser Inhalt gehört zu
verkehrsRUNDSCHAU plus.

Als VerkehrsRundschau-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Das Online-Profiportal.
Einfach. Effizient. Arbeiten.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special GABELSTAPLER & FLURFÖRDERZEUGE.

1000px 588px

Gabelstapler & Flurförderzeuge, Stapler-Test, Jungheinrich Gabelstapler