Tremod

Das „Transport Emission Model“ – abgekürzt Tremod ist ein Modell zur Berechnung der Emissionen im Verkehr in Deutschland. Es wurde 1993 vom Umweltbundesamt (UBA) initiiert. Die wissenschaftliche Betreuung des Emissionsmodells wird vom Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH (IFEU) wahrgenommen. Tremod ist die wichtigste Datenbasis für den Vergleich der Gesamt- und Durchschnittsemissionen der Verkehrsträger in Deutschland.

Das Rechentool Tremod ist wegen seines Umfanges und seiner Komplexität nicht öffentlich zugänglich. Es wird zur Zeit von folgenden Institutionen genutzt: Umweltbundesamt, Bundesanstalt für Straßenwesen, verschiedene Bundesministerien, Verband der Automobilindustrie (VDA), Mineralölwirtschaftsverband, Deutsche Bahn AG, Deutsche Lufthansa und TUI. Die Kooperationspartner unterstützen Tremod finanziell und ideell.
Lexikon Übersicht