Konsignationslager

Mit dem Begriff Konsignation wird eine Form der Lagerhaltung bezeichnet. In dem eigenen oder in einem von einem Dienstleister geführten Lager werden dem Lieferanten Flächen zur Verfügung gestellt. Bis zur Entnahme bleiben die hier eingelagerten Waren im Besitz des Lieferanten. Der Abnehmer bezahlt nur für die tatsächlich entnommene Ware. Die Bezeichnung geht auf das so genannte Konsignationsgeschäft zurück, das eine besondere Form einer Kommissionsbeziehung darstellt: Ein Importeur vermittelt in Kommission für einen Exporteur den Verkauf von Waren und bekommt hierfür eine Provision.
Lexikon Übersicht