Kombinierter Verkehr

Kombinierter Verkehr ist ein verkehrstechnischer Begriff für Gütertransporte, bei denen komplette Transporteinheiten (dies sind meist Container, Wechselbehälter, Sattelanhänger oder komplette LKW) auf der Strecke von mindestens zwei unterschiedlichen Verkehrsmitteln (LKW, Eisenbahn oder Schiff) befördert werden.
Lexikon Übersicht