Kaufwahrscheinlichkeits-Analyse

Gibt Auskunft darüber, wie viele Haushalte innerhalb eines Zeitraumes ein Produkt aus einer Warengruppe/Kategorie kaufen. Die Basis bildet ein Verbraucherpanel.
Die Kaufwahrscheinlichkeit setzt sich zusammen aus:

- Kumulierte Käufer: Anteil der Haushalte, die mindestens einmal pro Jahr ein Produkt aus der Warengruppe/Kategorie kaufen.

- Verweildauer: Bezieht sich auf die Hauptpackungsgröße der Warengruppe/Kategorie und gibt an, über welchen Zeitraum (Wochen/Monate) ein Haushalt das Produkt aufbraucht, bevor er eine neue Packung kauft.
Lexikon Übersicht