-- Anzeige --

©Foto: © Marco2811 stock.adobe.com

Sozialvorschriften im Straßenverkehr - Lenk- und Ruhezeiten und Arbeitszeitrecht

Im Online-Workshop zu den Grundlagen der Lenk- und Ruhezeiten und im Arbeitszeitrecht werden die Zusammenhänge zwischen dem Fahrpersonalrecht und dem Arbeitszeitrecht erläutert. Dazu werden die Grenzen der Lenkzeit und der Arbeitszeit und die Mindestvorgaben zu den Ruhezeiten und Pausen (Fahrtunterbrechungen) bezogen auf den einzelnen Arbeitstag, eine Arbeitswoche und die Doppelwoche dargelegt.



Informationen

Im Online-Workshop zu den Grundlagen der Lenk- und Ruhezeiten und im Arbeitszeitrecht werden die Zusammenhänge zwischen dem Fahrpersonalrecht und dem Arbeitszeitrecht erläutert. Dazu werden die Grenzen der Lenkzeit und der Arbeitszeit und die Mindestvorgaben zu den Ruhezeiten und Pausen (Fahrtunterbrechungen) bezogen auf den einzelnen Arbeitstag, eine Arbeitswoche und die Doppelwoche dargelegt. Ergänzend werden Situationen besprochen, in denen Bereitschaftszeiten anfallen können und die Besonderheiten bei der Mehr-Fahrer-Besatzung thematisiert. Da auch bei der Aufzeichnung der Tätigkeiten und Untätigkeiten des Fahrers viele Details zu beachten sind, werden die „Do‘s and Don’ts“ im Kontext digitaler Fahrtenschreiber und Tageskontrollblatt dargestellt, abgerundet durch Grundlageninformationen zur lückenlosen Nachweisführung.

Die wichtigsten Inhalte:
•   Bezugszeiträume: Kalendertag, Kalenderwoche und Doppelwoche sowie Arbeitstag und Arbeitswoche (24- bzw. 144-Stunden-Zeitraum)
•   Zusammenwirken des Fahrpersonalrechts und des Arbeitszeitrechts
•   Mindestumfänge der Pausen und Ruhezeiten sowie Maximalumfang der Arbeits- und Lenkzeit, Bereitschaftszeiten, Mehr-Fahrer-Besatzung
•   Aufzeichnung über Fahrerkarte und Tageskontrollblatt, lückenlose Nachweisführung

Referent:
Götz Bopp
Berater für Güter befördernde Unternehmen, Fachbuchautor und Lektor

Veranstalter: FUMO Solutions GmbH


-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.