© AdobeStock_4804707_Gina Sanders

Online-Seminar: Neue Kennzahlen: Geht`s jetzt endlich aufwärts?

09.10.2020

  • 10:00 Uhr bis 10:45 Uhr
  • Deutschland, Online-Seminar
  • Springer Fachmedien München GmbH
  • Alle Geschäftsführer von Fuhrpark-, Transport- & Logistik-Unternehmen und Fuhrparkleiter/-manager

Anmelden

Online-Seminar „Neue Kennzahlen: Geht`s jetzt endlich aufwärts?“

Weder Fisch noch Fleisch: Vielleicht könnte man so die aktuelle wirtschaftliche Lage in Deutschland und im Logistikgewerbe umschreiben. Einerseits sind die Aufwärtstendenzen klar erkennbar: Die Fabriken produzieren wieder, die Wirtschaftsprognosen fallen zumindest etwas freundlicher aus und egal, ob auf den Fernstraßen oder in den Häfen: Dort werden wieder mehr Güter bewegt. 

Andererseits steigen die Infektionszahlen, bewegen wir uns auf den Herbst und damit auf eine kalte Jahreszeit zu, die nach Ansicht vieler Experten ideale Bedingungen für weitere Ansteckungen bietet. Lokal müssen schon wieder Schulen schließen. Nicht wenige Menschen befürchten, dass dies nur der Anfang ist für einen nächsten Lockdown. 

Wie steht in diesen Zeiten das Transport- und Logistikgewerbe da? Dazu geben die neuesten Zahlen zum VerkehrsRundschau-Index Auskunft, die wir Ihnen exklusiv in unserem Online-Seminar vorstellen. Denn der Index ist mehr als nur ein Preisindex. Sie erfahren, mit welchen Preisen und Mengen die Branche rechnet, und zwar kurzfristig (für die kommenden drei Monaten) und mittelfristig (für die kommenden zwölf Monate). Und unterteilt nach Transportdienstleister und Verlader.

Und Sie erfahren natürlich auch, wie sich die Frachtraten im Straßengüterverkehr im dritten Quartal 2020 entwickelt haben: Ist die Trendwende auch bei den Transportpreisen geglückt? Zudem stellen wir vor, welche Tendenz sich bei anderen Indices im Transportmarkt abzeichnet und werfen einen Blick in die Zukunft: Mit welchen Wirtschaftswachstum ist 2020/2021 zu rechnen und wie beeinflusst diese Entwicklung den Transportmarkt?

 In dem Online-Seminar wollen wir Antworten liefern. Sie erfahren darin, 

  • wie Transportunternehmen und Verlader die aktuelle wirtschaftliche Lage beurteilen,
  • wie stark die Frachtraten und Transportmengen wirklich eingebrochen sind angesichts der Corona-Krise,
  • mit welcher wirtschaftlichen Entwicklung 2020 und 2021 in Deutschland zu rechnen ist,
  • welche Folgen der Corona-Virus auf die konjunkturelle Entwicklung hat und wie sehr die Transportbranche davon betroffen ist.

 

Ein Pflichttermin für alle Unternehmer in der Logistikbranche:

  • für Dienstleister, die für die kommenden Monate ihre Kapazitäten planen müssen und die wissen wollen, ob die Nachfrage wieder anzieht.
  • für Auftraggeber, die Budgets planen und wissen wollen, ob Kapazitäten zur Verfügung stehen und wenn ja, zu welchen Konditionen.

Termin: 09.10.2020, 10:00 -10:45 Uhr

Referent: Michael Cordes, VerkehrsRundschau

Was ist ein Online-Seminar?

Ein Online-Seminar findet über das Internet statt. Sie nehmen teil, indem Sie sich von Ihrem eigenen PC aus in einen virtuellen Seminarraum einloggen. Dort sehen Sie den Referenten und bekommen wichtige Charts eingeblendet. Der Moderator führt durch die Veranstaltung. Mit Hilfe einer Chat-Funktion haben Sie die Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu stellen.

 

Ablauf

Rechtzeitig vor der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer von uns die Zugangsdaten und Informationen zum Log-In per E-Mail. Kurz vor Beginn der Veranstaltung um 10:00 loggen Sie sich bitte ein.

 

Die Vorteile des Online-Seminars

  • Topaktuelle Themen
  • Keine Anfahrts- und Übernachtungskosten
  • Geringer Zeitaufwand: Ihnen geht keine wertvolle Arbeitszeit verloren!
  • Sie können ganz bequem und ortsunabhängig an dem Seminar teilnehmen: Am Arbeitsplatz, zu Hause oder sogar im Urlaub - Sie brauchen lediglich einen PC mit Internetzugang und Lautsprecher bzw. Kopfhörer
  • Sie können eigene Fragen stellen: Über eine Chat-Funktion können Sie direkt mit dem Referenten in Austausch treten

09.10.2020 Anmelden

  • 10:00 Uhr bis 10:45 Uhr
  • Deutschland, Online-Seminar
  • Springer Fachmedien München GmbH
  • Alle Geschäftsführer von Fuhrpark-, Transport- & Logistik-Unternehmen und Fuhrparkleiter/-manager

Kontakt:

  • Springer Fachmedien München GmbH
  • Tel. 089/203043-1264
  • Fax 089/203043-32030


Ihr Nutzen: Erfahren Sie, wie Transportunternehmen und Verlader die aktuelle wirtschaftliche Lage beurteilen, welche Folgen das Coronavirus auf die konjunkturelle Entwicklung hat und wie sehr die Transportbranche davon betroffen ist.

Alle Geschäftsführer von Fuhrpark-, Transport- & Logistik-Unternehmen und Fuhrparkleiter/-manager

  • Frachtraten: Entwicklung im dritten Quartal 2020 und der Ausblick bis zum dritten Quartal 2021
  • Ausblick auf die kommenden zwölf Monate: Mit welcher Entwicklung ist bei den Transportmengen zu rechnen
  • Vergleich: Die Ergebnisse des VR-Index im Vergleich zu anderen Indices
  • Das Coronavirus und die Folgen: Wie Wirtschaftsexperten die Einbußen aufgrund der Pandemie einschätzen, welche Branchen besonders stark leiden und welche sich schon wieder im Soll befinden

Deutschland, Online-Seminar

Das Seminar ist für Abonnenten der VerkehrsRundschau kostenfrei.

Gilt nur für einen Teilnehmer pro Abonnement.

Alle weiteren Teilnehmer werden mit einem Sonderpreis von brutto 56,84 € (netto 49,00 € zzgl. 7,84 € MwSt.) pro Person berechnet.