© Daniela Schulte-Brader

Online-Seminar "Beförderung gefährlicher Güter in begrenzten Mengen" am 16. April 2019

16.04.2019

  • 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
  • Deutschland, Online-Seminar
  • Springer Fachmedien München GmbH
  • Alle Unternehmen, die gefährliche Güter in begrenzten Mengen befördern/ befördern lassen.

Anmelden

„Das ist doch kein Gefahrgut, da brauchen wir nichts beachten“ so oder ähnlich sind häufig die Aussagen der Verantwortlichen. Wie aufwendig die Beförderung gefährlicher Güter nach Kapitel 3.4 ADR sein kann und wo die häufigsten Fehler gemacht werden, zeigen wir in diesem Online-Seminar.

Termin: 16. April 2019, 14:00 - 15:00 Uhr
Referent: Uwe Hildach, Gefahrgutberatung Fürstenfeldbruck
Moderation: Rudolf Gebhardt, Redakteur Gefahr/gut

Was ist ein Online-Seminar?
Ein Online-Seminar findet über das Internet statt. Sie nehmen teil, indem Sie sich von Ihrem eigenen PC aus in einen virtuellen Seminarraum einloggen. Dort sehen Sie den Referenten und bekommen wichtige Charts eingeblendet. Der Moderator führt durch die Veranstaltung. Mit Hilfe einer Chat-Funktion haben Sie die Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu stellen.

Ablauf
Rechtzeitig vor der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer von uns die Zugangsdaten und Informationen zum Log-In per E-Mail. Kurz vor Beginn der Veranstaltung um 14:00 Uhr loggen Sie sich bitte ein.

16.04.2019 Anmelden

  • 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr
  • Deutschland, Online-Seminar
  • Springer Fachmedien München GmbH
  • Alle Unternehmen, die gefährliche Güter in begrenzten Mengen befördern/ befördern lassen.

Kontakt:

  • Springer Fachmedien München GmbH
  • Tel. 089/203043-1264
  • Fax 089/203043-32030


Ziel unserer Veranstaltung ist, die einzelnen Schritte für die Beförderung in begrenzten Mengen darzustellen und Probleme in der Praxis, auch für unterschiedliche Verkehrsträger, zu zeigen. Mit praktischen Beispielen werden Möglichkeiten zur sicheren Beförderung gefährlicher Güter als Limited Quantities gezeigt.

Alle Unternehmen, die gefährliche Güter in begrenzten Mengen befördern/ befördern lassen.

  • Klassifizierung gefährlicher Güter
  • Richtig verpacken – das A und O für die Beförderung
  • Kennzeichnung – aber richtig
  • Multimodale Beförderungen?

Deutschland, Online-Seminar

Teilnahmegebühr
Für Abonnenten des Fachinfopakets "Gefahr/gut" ist das Online-Seminar kostenlos. Gilt nur für einen Teilnehmer pro Abonnement. Weitere Teilnehmer aus dem gleichen Unternehmen werden mit einem Sonderpreis von brutto 58,31 € (netto 49,00 € zzgl. 9,31 € MwSt.) berechnet.

Die reguläre Teilnahmegebühr ohne Abonnement beträgt brutto 94,01 € (netto 79,00 € zzgl. 15,01 € MwSt.).