© Markus Dehlzeit, adobestock.com

Fachkonferenz Lithiumbatterien am 20. und 21. Januar 2020 und Seminare am 22. und 23. Januar 2020

20.01.2020 - 23.01.2020

  • Deutschland, Dorint Main Taunus Zentrum Frankfurt/Sulzbach, Main-Taunus-Zentrum 1, 65843 Frankfurt/Sulzbach (Taunus),www.dorint.com/frankfurt
  • Springer Fachmedien München GmbH
  • Die Veranstaltungen wenden sich an Recycling- und Entsorgungsunternehmen, Behörden und Aufsichtsämter, Batterieprüflabore, Rücknahmesystemanbieter, Batterie- und Elektrogerätehersteller, Groß-, Einzel- und Versandhändler, Speditions- und Transportunternehmen, Gefahrgutverantwortliche, Kontrollorgane, Logistik- und Versandleiter sowie Technikleiter.

Anmelden

- SAVE THE DATE -

Die sichere Beförderung von Lithiumbatterien und Elektrogeräten mit diesen Energiespeichern unterliegt komplexen Anforderungen und vielen Einschränkungen durch den Gesetzgeber. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich einen fundierten Überblick über die Regelungen aus Gefahrgut- und Abfallrecht sowie Batterie- und Elektrogesetz zu verschaffen.

Treten Sie an zwei Konferenztagen am 20. und 21. Januar 2020 in direkten Kontakt mit den zuständigen Behörden und diskutieren Sie mit führenden Vertretern der Entsorgungs-, Batterie-, Automobil-, Luftfahrt-, Transport-, Logistik-, Verpackungs- und Handelswirtschaft.
Die Konferenztage sind auch einzeln buchbar.

Im Anschluss an die Fachkonferenz wird in zwei Seminartagen am 22. und 23. Januar 2020 vertieft Praxiswissen erarbeitet.
Seminar 2 am 23. Januar 2020 kann nur besucht werden, wenn auch Seminar 1 gebucht wird.

Dorint Main Taunus Zentrum (Frankfurt/Sulzbach)
Am Main-Taunus-Zentrum 1
65843 Sulzbach (Taunus)
Telefon: +49 6196 763-0
www.dorint.com/frankfurt

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.

20.01.2020- 23.01.2020 Anmelden

  • Deutschland, Dorint Main Taunus Zentrum Frankfurt/Sulzbach, Main-Taunus-Zentrum 1, 65843 Frankfurt/Sulzbach (Taunus),www.dorint.com/frankfurt
  • Springer Fachmedien München GmbH
  • Die Veranstaltungen wenden sich an Recycling- und Entsorgungsunternehmen, Behörden und Aufsichtsämter, Batterieprüflabore, Rücknahmesystemanbieter, Batterie- und Elektrogerätehersteller, Groß-, Einzel- und Versandhändler, Speditions- und Transportunternehmen, Gefahrgutverantwortliche, Kontrollorgane, Logistik- und Versandleiter sowie Technikleiter.

Kontakt:

  • Springer Fachmedien München GmbH
  • Tel. 089/203043-1264
  • Fax 089/203043-32030


1. Fachkonferenztag am 21. Januar 2019 (Schwerpunkt: Gebrauchtbatterielogistik)

2. Fachkonferenztag am 22. Januar 2019 (Schwerpunkt: Neubatterielogistik)

Seminar 1: Lithiumbatterien im Straßenverkehr und bei der Lagerung am 23. Januar 2019 (9:00 Uhr bis ca. 16:45 Uhr)

Seminar 2: Lithiumbatterien im See- und Luftverkehr am 24. Januar 2019 (8:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr)

Das detaillierte Programm folgt.

Die Veranstaltungen wenden sich an Recycling- und Entsorgungsunternehmen, Behörden und Aufsichtsämter, Batterieprüflabore, Rücknahmesystemanbieter, Batterie- und Elektrogerätehersteller, Groß-, Einzel- und Versandhändler, Speditions- und Transportunternehmen, Gefahrgutverantwortliche, Kontrollorgane, Logistik- und Versandleiter sowie Technikleiter.

Deutschland, Dorint Main Taunus Zentrum Frankfurt/Sulzbach, Main-Taunus-Zentrum 1, 65843 Frankfurt/Sulzbach (Taunus),www.dorint.com/frankfurt

Teilnahmegebühren:

  • Teilnahmegebühr für einen Konferenztag: Für Abonnenten von Gefahr/gut und VerkehrsRundschau und nachweislich Behörden brutto € 666,40 (netto 560 € zzgl. 106,40 € MwSt.), reguläre Teilnahmegebühr brutto 785,40 € (netto 660 € zzgl. 125,40 € MwSt.).

  • Teilnahmegebühr für beide Konferenztage: Für Abonnenten von Gefahr/gut und VerkehrsRundschau und nachweislich Behörden brutto € 1107,89 (netto 931 € zzgl. 176,89 € MwSt.), reguläre Teilnahmegebühr brutto 1310,19 € (netto 1101 € zzgl. 209,19 € MwSt.).

  • Teilnahmegebühr für Seminar 1: Für Abonnenten von Gefahr/gut und VerkehrsRundschau und nachweislich Behörden brutto € 440,30 (netto 370 € zzgl. 70,30 € MwSt.), reguläre Teilnahmegebühr brutto 559,30 € (netto 470 € zzgl. 89,30 € MwSt.).

  • Teilnahmegebühr für beide Seminare: Für Abonnenten von Gefahr/gut und VerkehrsRundschau und nachweislich Behörden brutto € 723,52 (netto 608 € zzgl. 115,52 € MwSt.), reguläre Teilnahmegebühr 925,82 € (netto 778 € zzgl. 147,82 € MwSt.).

Seminar 2 kann nur in Verbindung mit dem Seminar 1 gebucht werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Alle Preise inkl. Tagungsunterlagen, Mittagessen, Erfrischungsgetränken, Kaffeepausen und Abendessen am 20. Januar 2020.

Wenn Sie den Abonnentenpreis nutzen möchten, können Sie ein entsprechendes Abonnement unter www.gefahrgut-online.de/abo oder www.verkehrsrundschau.de/abo abschließen.

Die schriftliche Abmeldung bis 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist kostenfrei. Ab 7 Tage vor der Veranstaltung wird eine Stornogebühr von 50% der Teilnah­megebühr berechnet. Bei Nichterscheinen am Veranstaltungstag ohne vorherige schriftliche Abmeldung bis einen Tag vor der Veranstaltung berechnen wir die gesamte Teilnahmegebühr.

Bitte beachten Sie, dass bei Bedarf eine Übernachtung selbst gebucht werden muss.