Anwendertage "Logistik digitalisieren" IT-Trends, Praxisvorträge & Networking am 5. und 6. Dezember 2017 in Bad Homburg

05.12.2017 - 06.12.2017

  • Deutschland, Maritim Hotel Bad Homburg, Ludwigstraße 3, 61348 Bad Homburg, Abendbuffet in der Orangerie, Augustaallee 10, 61348 Bad Homburg
  • Springer Fachmedien München GmbH
  • Geschäftsführer, Inhaber, Fuhrpark-, Speditions- und Verkehrsleiter, IT-Verantwortliche sowie Controller oder kaufmännische Leiter in Transportunternehmen und Speditionen. Auch Transportlogistikverantwortliche, Versand- und Distributionsleiter aus der verladenden Wirtschaft (Industrie und Handel) finden viele nützliche Informationen für ihren Arbeitsalltag

Anmelden

Telematik, Speditionssoftware, Warehouse-Management-Systeme und digitaler Tachograf: Egal, ob als App, auf dem eigenen Server oder aus der Cloud – ohne moderne IT-Systeme lassen sich Speditionen und Transportunternehmen nicht wirtschaftlich führen. Für jeden Anspruch und für jedes Budget gibt es die passende Lösung. Aber welches Tool ist das richtige und welche Investition rechnet sich? Die Experten und Praktiker der VerkehrsRundschau Anwendertage „Logistik digitalisieren“ sorgen für Transparenz und helfen bei Auswahl und Implementierung der Lösung.

Zudem gibt es interessante Hintergrundinformationen zu den Trendthemen Start-ups, IT-Sicherheit, Compliance und Smartphone-Sicherheit. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Informationsaustausch und zum Networking!

Freuen Sie sich auf die Keynote von Prof. Ulrich Weinberg zum Thema "Vernetztes Denken und Arbeiten"

Das Programm und Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unten.

Teilnahmegebühr
für Abonnenten von VerkehrsRundschau, TRUCKER und Gefahrgut sowie für Mitglieder des BWVL und Mitgliedsunternehmen der BGL- und DSLV-Landesverbände brutto 153,51 €­ (netto 129 € zzgl. 24,51 € MwSt.), reguläre Teilnahmegebühr brutto 177,31 € (netto 149 € zzgl. 28,31 € MwSt.). Bitte geben Sie im Feld "weitere Anmerkungen" an, wenn Sie Mitglied beim BWVL bzw. BGL oder DSLV sind und deshalb den Vorzugspreis nutzen möchten.

Alle Preise inklusive Kaffeepausen, Mittagessen, Erfrischungsgetränken am 5. und 6. Dezember sowie Abendbuffet in der Orangerie Bad Homburg am 5. Dezember 2017.

Wenn Sie den Abonnentenpreis nutzen möchten, können Sie ein Abonnement unter www.heinrich-vogel-shop.de/fachzeitschriften.html abschließen

Die schriftliche Abmeldung bis 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist kostenlos. Eine Abmeldung ab 7 Tage vor der Veranstaltung wird mit 50 % der Teilnahmegebühr berechnet. Bei Nichterscheinen ohne vorherige schriftliche Abmeldung am Tag davor, wird die komplette Teilnahmegebühr berechnet. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist möglich, muss aber schriftlich spätestens am Vortag der Veranstaltung an events@springer.com erfolgen.

05.12.2017- 06.12.2017 Anmelden

  • Deutschland, Maritim Hotel Bad Homburg, Ludwigstraße 3, 61348 Bad Homburg, Abendbuffet in der Orangerie, Augustaallee 10, 61348 Bad Homburg
  • Springer Fachmedien München GmbH
  • Geschäftsführer, Inhaber, Fuhrpark-, Speditions- und Verkehrsleiter, IT-Verantwortliche sowie Controller oder kaufmännische Leiter in Transportunternehmen und Speditionen. Auch Transportlogistikverantwortliche, Versand- und Distributionsleiter aus der verladenden Wirtschaft (Industrie und Handel) finden viele nützliche Informationen für ihren Arbeitsalltag

Kontakt:

  • Springer Fachmedien München GmbH
  • Tel. 089/203043-1264
  • Fax 089/203043-32030


Programm:

Dienstag 5. Dezember 2017

10:00 Uhr Registrierung und Begrüßungsimbiss

10:45 Uhr Begrüßung und Einführung in das Thema
Serge Voigt, Redakteur, VerkehrsRundschau

11:00 Uhr Wie Start-ups die Logistik verändern

  • Start-ups nur eine Modeerscheinung oder eine substanzielle Veränderung des Gewerbes
  • In welche Themenfeldern Start-ups aktiv sind
  • Kooperation oder Konkurrenz: Wie traditionelle Speditionen und Transportunternehmen auf die neuen Player reagieren können

Dr. Klaus van Marwyk, Partner, Roland Berger

11:30 Uhr 1. Praxisvortragsrunde: CSD und AIS mit dem Referenzkunden 7Days

12:05 Uhr 2. Praxisvortragsrunde: GPSoverIP

12:40 Uhr Gemeinsames Mittagessen

14:10 Uhr Der Gesetzgeber macht Druck: Immer mehr (Mit-)Haftung für Fuhrparkhalter und Verlader

  • Mit Digitalisierung den Durchblick im Paragrafendschungel behalten
  • Über eine Internet-Plattform die Kosten für die Rechtssicherheit senken
  • Wie Sie Ihre Transportvergaben künftig noch rechtssicherer machen

Florian Janz, Geschäftsführer, FUMO Solutions

14.40 Uhr 3. Praxisvortragsrunde: idem telematics mit dem Referenzkunden Transkona Logistik

15:15 Uhr Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

16:00 Uhr 4. Praxisvortragsrunde: Logenios

16:35 Uhr IT-Sicherheit für Speditionen und Transportunternehmen

  • Hacker, Phishing, Trojaner, Viren und Würmer – so gefährdet ist Ihre IT
  • Mit Technik zu mehr Sicherheit: Welche Lösungen wirklich helfen und daher sein müssen
  • Technik ist nicht alles: Organisatorische Maßnahmen für ein Sicherheitsplus

Thorsten Rödel, TÜV Informationstechnik GmbH, TÜV NORD GROUP

ca. 17:05 Uhr Ende des ersten Veranstaltungstages

Ab 18.30 Uhr Empfang in der Orangerie zum gemeinsamen Abendbuffet - Nutzen Sie die Gelegenheit zum Networking

19:00 Uhr bis 22:00 Uhr Abendbuffet (Alle Teilnehmer sind herzlich eingeladen)

 

Mittwoch 6. Dezember 2017

9:00 Uhr KEYNOTE
Design Thinking: besser vernetzt arbeiten!
Prof. Ulrich Weinberg, Director School of Design Thinking, Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH 

9:45 Uhr 5. Praxisvortragsrunde: modulon Webservice mit dem Referenzkunden Reichhart just in time

10:20 Uhr Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung

11:05 Uhr 6. Praxisvortragsrunde: Spedion mit dem Referenzkunden Hans Ihro

11:40 Uhr Tipps vom Anwalt: Telematiksysteme rechtsicher einführen

  • Mitbestimmungsrechten von Arbeitnehmern und die Rolle des Betriebsrats
  • Prämienlohnsysteme und Fahrer-Rankings auf Basis von Telematikdaten rechtskonform gestalten
  • Grenzen des Datenschutzes

    Tilo Schindele, Rechtsanwalt, Brennecke & Partner

12:10 Uhr 7. Praxisvortragsrunde: Trimble

12:45 Uhr Gemeinsames Mittagessen

13.45 Uhr 8. Praxisvortragsrunde: openmatics mit dem Referenzkunden Dachser Logstik

14.20 Uhr 9. Praxisvortragsrunde: LIS mit dem Referenzkunden MEGA Stuttgart

14:55 Uhr Sicherheit für Smartphones und Tablets

  • Aktuelle Bedrohungslage für Android und I-OS
  • So prüfen sie die Sicherheitsqualität von Apps
  • Wie können Unternehmen Firmen-Smartphones/-Tablets sichern
  • Wie schützen sich Unternehmen vor den privaten Smartphones der Mitarbeiter (Stichwort: Bring your own Device)

Jens Heider, Leiter des Testlabors mobile Sicherheit, Fraunhofer SIT

15:25 Uhr Verabschiedung
Serge Voigt, Redakteur, VerkehrsRundschau

ca. 15:35 Uhr Ende der Veranstaltung

Übernachtungsmöglichkeiten:

Im Veranstaltungshotel Maritim Bad Homburg stehen für alle Teilnehmer unter dem Stichwort "Logistik digitalisieren" Zimmer zum Abruf auf eigene Rechnung zur Verfügung. Classic Einzelzimmer 139 € pro Nacht inkl. Frühstück/ Comfort Einzelzimmer 149 € pro Nacht inkl. Frühstück/ Superior Einzelzimmer 169 € pro Nacht inkl. Frühstück und MwSt.

Maritim Hotel Bad Homburg
Ludwigstraße 3
61348 Bad Homburg v. d. H.
Tel.: +49 (0) 6172 660-138
Fax: +49 (0) 6172 660-100
mail: info.hom@maritim.de

website: Maritim Hotel

Zimmer stehen auch im nahe gelegenen Park Hotel Bad Homburg zum Abruf auf eigene Rechnung unter dem Stichwort "Logistik digitalisieren" zur Verfügung. Einzelzimmer 79 € inkl. Frühstück pro Nacht und inkl. MwSt.

PARKHOTEL BAD HOMBURG
Gesellschaft m.b.H u. Co.KG
Kaiser-Friedrich-Promenade 53 - 55
D-61348 Bad Homburg v. d. Höhe
Tel.: +49 (0) 61 72 80 1 - 0
Fax: +49 (0) 61 72 80 1 - 400 / - 444
mail: info@parkhotel-bad-homburg.de

website: Park Hotel

Weitere Zimmer können unter dem Stichwort "Logistik digitalisieren" im Comfort Hotel am Kurpark auf eigene Rechnung abgerufen werden. Einzelzimmer 114,00 € pro Nacht, Doppel zur Alleinbenutzung 119,00 € pro Nacht, alle Zimmerpreise inkl. Frühstück und MwSt.

Comfort Hotel Am Kurpark GmbH
Ferdinandstrasse 2-4
61348 Bad Homburg v. d. Höhe
Tel.: +49 (0) 61 72 92 63 00
Fax: +49 (0) 61 72 92 63 99
mail: info@comforthotel.de

website: www.comforthotel.de