© Krone

11. Praxistag Ladungssicherung 2021

06.10.2021 - 07.10.2021

  • 16:30 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Deutschland, TrailerForum der Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH & Co. KG, Bernard-Krone-Str. 1, 49757 Werlte
  • Springer Fachmedien München GmbH
  • Der Praxistag Ladungssicherung wendet sich an die Verantwortlichen für Ladungssicherung in Transportunternehmen, Speditionen, bei Verladern und Kontrollbehörden.

Anmelden

11. Praxistag Ladungssicherung in Werlte

Fachtagung am 7. Oktober 2021
Get-together am 6. Oktober 2021

Ladungssicherung gehört zu den Pflichten, die mitunter etwas stiefmütterlich behandelt werden. Teilweise aus Unwissenheit oder einfach aus Zeitdruck wird es mit der richtigen Sicherung der Ladung manchmal nicht so genau genommen. Und genau hier setzt der 11. Praxistag Ladungssicherung 2021 an, den die VerkehrsRundschau in Zusammenarbeit mit der Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH & Co. KG am 7. Oktober 2021 in Werlte veranstaltet.

In einem Theorie- und einem Praxisteil informieren Experten über die neuesten Vorschriften, machen Präventionsvorschläge und erläutern, worauf die Kontrollbehörden achten.

Übernachtungsmöglichkeiten:

In den nachfolgenden Hotels haben wir Abrufkontingente eingerichtet. Sie können die Zimmer unter dem Stichwort "VerkehrsRundschau" bei den jeweiligen Hotels abrufen.

African Sky Hotel
Harrenstätter Str. 64
49757 Werlte
info@africanskyhotel.de
www.africanskyhotel.de
+49 (0) 5951/987 760
Einzelzimmer inkl. Frühstück 80,75 Euro
Abrufbar bis 30.09.2021

Stay Easy
Wehmer Str. 19
49757 Werlte
info@stayeasyhotel.de
www.stayeasyhotel.de
+49 (0) 5951/461 9394
Einzelzimmer ohne Frühstück 45,00 Euro
Abrufbar bis 30.09.2021


HYGIENE-KONZEPT:
Die Gesundheit aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist uns sehr wichtig!
Selbstverständlich werden alle offiziellen Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen berücksichtigt. Grundlage hierfür sind insbesondere die bundesweit gültigen Bestimmungen und die des Landes Niedersachsen sowie die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts und der zuständigen Arbeitsschutzverbände.

Voraussetzung für die Teilnahme ist:

  • Getestet: Offiziell anerkanntes, negatives Corona-Testergebnis (PCR- oder Schnelltest), welches bei der Ankunft maximal 24 Stunden alt sein darf. Selbsttests werden nicht akzeptiert.
  • Geimpft: Offizieller Impfnachweis (muss älter als 14 Tage sein).
  • Genesen: Ihr positives PCR-Testergebnis mit, das mindestens 28 Tage zurückliegt und nicht länger 6 Monate zurückliegt.

Das detaillierte Hygiene-Konzept können Sie hier  herunterladen.

06.10.2021- 07.10.2021 Anmelden

  • 16:30 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Deutschland, TrailerForum der Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH & Co. KG, Bernard-Krone-Str. 1, 49757 Werlte
  • Springer Fachmedien München GmbH
  • Der Praxistag Ladungssicherung wendet sich an die Verantwortlichen für Ladungssicherung in Transportunternehmen, Speditionen, bei Verladern und Kontrollbehörden.

Kontakt:

  • Springer Fachmedien München GmbH
  • Tel. 089/203043-1264
  • Fax 089/203043-32030


6. Oktober 2021: WERKSFÜHRUNG & NETWORKING

16:30 Uhr//Begrüßung der Teilnehmer und Werksführung

19:00 Uhr://Gemeinsames Abendessen
Gelegenheit zum Networking und für Gespräche mit Referenten, Sponsoren, Initiatoren und Ausstellern

 

7. Oktober 2021: PRAXISTAG

ab 08:30 Uhr//Eröffnung der Fachausstellung und Registrierung der Teilnehmer

Begrüßung der Teilnehmer
Gerhard Grünig, Chefredakteur, VerkehrsRundschau
Dr. Frank Albers, Geschäftsführer Vertrieb & Marketing, Fahrzeugwerk Bernard Krone


CE & CO: Was sind häufige Fehler und Mythen bei Zurrgurten?

  • Wie wird das Etikett eines Gurtes richtig gelesen und interpretiert?
  • Warum darf ein Zurrgurt der eingeschnitten ist, doch genutzt werden?
  • Wie lange ist ein Zurrgurt haltbar?

Michael Girbes, Beratung und Schulung, Ladungssicherung und Gefahrgut


Transport von lose verladenen Paketen in Fahrzeugen nach DIN EN 12642 Code XL

  • Ein Projekt von DHL mit TÜV SÜD mit lose verladenen Paketen
  • Ermittlung der Machbarkeit
  • Ermittlung der erforderlichen Aufbauausstattung
  • Ermittlung durch dynamische Fahrversuche nach den Fahrzyklen der DIN EN 12642 Code XL Anhang B sowie Validierungsfahrten

Thorsten Ludwig, Prüfingenieur – Sachverständiger für Ladungssicherung, SBL Sachverständigenbüro Ludwig, TÜV SÜD Auto Partner


Verantwortung für die Ladungssicherung

  • Anmerkungen, Erfahrungen und Hinweise aus der Kontrollpraxis des BAG

Hartmut Bierhenke, Straßenkontrolleur, Bundesamt für Güterverkehr (BAG)


Kaffeepause
mit Besuch der Fachausstellung und Gelegenheit für Networking


Auf Streifenfahrt mit der Polizei: Praxisbericht von Straßenverkehrskontrollen

  • Verkehrskontrollen bringen es ans Licht: Untaugliche Ladungssicherungsmittel und –methoden
  • Das Bußgeld ist nur ein Aspekt: Nebenkosten, wie Standzeiten, neues Fahrzeug und Umladung sind deutlich höher als das Bußgeld

Mario Gaede, Polizeihauptkommissar, Polizei Berlin

 

Intelligente Ladungssicherung mit dem BPW iGurt – auch für Fahrzeugtransporter

  • Funktion und Mehrwert des iGurts
  • Use Case: Fahrzeugtransporter

Katharina Kermelk, Produktmanagerin Digital Products, BPW Bergische Achsen KG

 

Verladerhaftung: rechtssicher und verantwortungsbewusst

  • Relevante Gesetze und Verordnungen
  • Kontroll- und Dokumentationspflichten

Detlef Neufang, Fachanwalt Transportrecht & Speditionsrecht, Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik (BWVL)


Reifen in der Ladungssicherung
Harald Schäfer, Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH & Co. KG


Mittagspause mit Besuch der Fachausstellung und Gelegenheit für Networking

ab ca. 14:15 Uhr//Praxisteil
An verschiedenen Stationen werden Sicherungsmethoden und -risiken vorgeführt

ca. 16:30 Uhr//Ende der Veranstaltung

Der Praxistag Ladungssicherung wendet sich an die Verantwortlichen für Ladungssicherung in Transportunternehmen, Speditionen, bei Verladern und Kontrollbehörden.

Deutschland, TrailerForum der Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH & Co. KG, Bernard-Krone-Str. 1, 49757 Werlte

Die reguläre Teilnahmegebühr für die Fachtagung beträgt 299,00 € netto (zzgl. 56,81 € MwSt., brutto 355,81 €).

Für Abonnenten von VerkehrsRundschau, TRUCKER und fokus GEFAHR/GUT sowie Kunden der FUMO Solutions GmbH reduziert sich die Teilnahmegebühr auf 249,00 € netto (zzgl. 47,31 € MwSt., brutto 296,31 €). 

Wenn Sie den Abonnentenpreis nutzen möchten, können Sie ein Jahresabo der VerkehrsRundschau unter www.verkehrsrundschau.de/abo abschließen.

Preise inklusive Tagungsunterlagen, Mittagessen, Erfrischungsgetränken und Kaffeepausen sowie Teilnahme an der Werksführung und dem Abendessen (optional). Weitere Informationen erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Bitte beachten Sie, dass eine Übernachtung bei Bedarf selbst gebucht werden muss. Parkplätze sind am TrailerForum ausreichend kostenfrei vorhanden.

Downloads:

Ladungssicherung_2021_Hygienekonzept.pdf

Beileger_Praxistag_LaSi_2021.pdf