Kompetenz in Transportkühlung: Daikin mit Zanotti Baureihe und GDP-konformen Kühlaggregaten für den Arzneimitteltransport

© Foto: Daikin

Daikin hat seine Präsenz im Bereich Transportkühlung stark erweitert. Gemeinsam mit seinem Tochterunternehmen Zanotti hat Daikin Baureihen mit Kühllösungen für Lieferwagen und Lastwagen in den wichtigsten nordeuropäischen Märkten Belgien, Frankreich, Deutschland und den Niederlanden eingeführt. Daikin Transportkühlung bietet außerdem die umfassendste GDP (Good Distribution Practices) -konforme Reihe an Kühlaggregaten von Zanotti für den innerstädtischen und Kurzstrecken-Vertrieb von Pharmazeutika und Medikamenten in Europa an.

Anzeige von

Datum:
10.01.2022
Lesezeit: 
2 min



Die Produktpalette: Ästhetisch, flexibel und effizient

Das Produktportfolio von Daikin Transportkühlung umfasst Lösungen für nahezu alle Anwendungsfälle und Fahrzeugtypen. Von Klein- und leichten Transportern bis zum Lastkraftwagen bietet Daikin gemeinsam mit Zanotti maßgeschneiderte Anwendungsmöglichkeiten mit Direkt- oder Elektroantrieb an. Die gewünschte Kühlleistung kann dabei individuell eingestellt werden und reicht bis zu einer Temperatur von -20 °C bei einer Umgebungstemperatur von +30 °C. Auch in puncto Design, Anwenderorientierung und Effizienz wurde bei den Kühllösungen mitgedacht.

Die Produktpalette setzt sich aus vier Baureihen zusammen: 

  • Die auf dem Markt einzigartige Palette unsichtbarer Einheiten (Produktreihe „Invisible“) wird unter dem Fahrgestell des Fahrzeugs installiert, wodurch Ästhetik, Originalhöhe und Aerodynamik erhalten bleiben.
  • Die Produktreihe „Zero“ bietet dank ihrer einfachen Installation und Wartungsfreundlichkeit sowie der Möglichkeit, die Verflüssigereinheit auf dem Dach oder an der Stirnwand des Kastens zu montieren, maximale Flexibilität für leichte Nutzfahrzeuge. Ein ultradünner Verdampfer wird im Laderaum installiert, um das Ladevolumen zu maximieren.
  • Die leichten bis mittelschweren Lastkraftwagen der Baureihe „SFZ“ sind eine bewährte Konstruktion, die für den energieeffizienten, geräuscharmen und servicefreundlichen Transport von temperaturgeführten Gütern in mittelgroßen Kisten optimiert ist.
  • Die neu konzipierten Einheiten der Baureihe „Uno“ zeichnen sich neben der starken Kühlleistung durch hohe Energieeffizienz aus. Verlängerte Wartungsintervalle tragen zur Minimierung der Gesamtbetriebskosten bei.

Geräte mit GDP-Konformität aus dem Zanotti Sortiment

Verschiedene Geräte aus dem Zanotti Sortiment von Daikin sind außerdem GDP-konform. Die Einhaltung der GDP-Richtlinien stellt sicher, dass Humanarzneimittel während der gesamten Lieferkette den Mindeststandards der Leitlinien der Europäischen Kommission in den Punkten Lagerung und Zustand sowie Einhaltung der Transporttemperatur entsprechen. 

  • Die unsichtbare (Invisible) Einheit SFZ2009 (Single-Temp), die unter dem Fahrgestell installiert wird, wodurch Ästhetik, Originalhöhe und Aerodynamik des Fahrzeugs erhalten bleiben.
  • Zwei Zero-Einheiten mit Direktantrieb, sowohl in der Dach- als auch in der frontseitigen Montage, Z250 und die Z380, bieten Single- und Multi-Temp-Lösungen, die dank ihrer einfachen Installation und Wartungsfreundlichkeit sowie eines ultradünnen, im Laderaum installierten Verdampfers zur Maximierung des Ladevolumens eine hervorragende Flexibilität für leichte Nutzfahrzeuge bieten.
  • Das Frontgerät SFZ238 (Baureihe SFZ) ist eine robuste Lösung mit Direktantrieb für den Bereich der leichten Nutzfahrzeuge und ein bewährtes Design, das für Energieeffizienz, Geräuscharmut und den servicefreundlichen Transport von temperaturgeführten Gütern in mittelgroßen Kisten optimiert ist.
Gemeinsam mit seinem Tochterunternehmen Zanotti bietet Daikin eine breite Produktpalette an Kühllösungen für Lieferwagen und Lastwagen, unter anderem speziell für den Transport von Medikamenten, an. ©Daikin

Weitere Informationen auf www.daikin.de/transportkuehlung


ARTIKEL TEILEN MIT



NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.