Sonntag, 26. Juni 2016
Logo druckbar

04.01.2016Ausbildung + Karriere

email drucken

premiumWettbewerb: Best BKF 2016 startet

Der Startschuss ist gefallen: Toll Collect und „Hallo, Zukunft!“ suchen bei Deutschlands großem Azubiwettbewerb Fahrernachwuchs mit Köpfchen. Es winken saftige Geldpreise und ein Fahrertraining.
Best BKF 2016

Der Wettbewerb für angehende Berufskraftfahrer geht in die nächste Runde

Foto: Verlag Heinrich Vogel

München. Am 4. Januar startet mit Best BKF 2016 die dritte Runde des großen Azubiwettbewerbs für Berufskraftfahrer im Güterverkehr. Wie in den vergangenen beiden Jahren sucht der Fahrernachwuchs dabei nach den richtigen Antworten auf 40 Fragen in Bezug auf korrekte Ladungssicherung, Fahrzeugtechnik, Besonderheiten bei Gefahrguttransporten und die richtige Einhaltung der Sozialvorschriften. Der Wettbewerb ist Kernstück der Kooperation zwischen dem deutschen Mautbetreiber Toll Collect und der Nachwuchsinitiative „Hallo, Zukunft!“ des Verlags Heinrich Vogel, in dem auch die VerkehrsRundschau erscheint.

Auch in der dritten Runde von Best BKF wird das Fachwissen der Azubis hart auf die Probe gestellt. Vier Fragebogen-Runden mit jeweils zehn kniffligen Fragen rund um die Ausbildung zum Berufskraftfahrer warten auf die Teilnehmer. Pro Fragebogen sind maximal 75 Punkte, also insgesamt ein Idealergebnis von 300 Punkten, möglich. Die Fragen können nach der Registrierung online unter www.best-bkf.de bis zum 2. Mai 2016 beantwortet werden. Den Teilnehmern an Best BKF 2016 winkt dabei wieder ein prall gefüllter Preisgeldtopf: Der BKF-Azubi mit den meisten Punkten erhält 3000 Euro, der Zweitplatzierte 2000 Euro und der Dritte 1000. Bei Punktegleichheit entscheidet eine Stichfrage.

Faszination Logistik

Wie schnell sich der einzige bundesweite Wissenswettbewerb für Auszubildende zum Berufskraftfahrer im Güterverkehr in der Branche etabliert hat, zeigt die Zahl der Anmeldungen im Jahr 2015: 554 Azubis aus 61 Berufsschulen und 316 Ausbildungsbetrieben beteiligten sich am Wettbewerb im zweiten Jahr.

Preisgeld und Profitraining

Die Preisverleihung findet am 16. Juni 2016 wie schon bei der Premiere 2014 im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur statt. Die Siegesprämien überreicht „Hallo, Zukunft!“-Schirmherrin Dorothee Bär, parlamentarische Staatssekretarin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie Koordinatorin der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik. Zusätzlich lädt Mercedes-Benz zehn Azubis zu einem Profitraining ins Lkw-Werk Wörth ein. Die siebenstündige Fortbildung wird als Modul nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz anerkannt. Und nicht zuletzt erleben die drei Erstplatzierten ein ereignisreiches Wochenende beim ADAC Truck Grand Prix am Nürburgring 2016. (uf/ks)

Mehr zum Thema: Lkw-Fahrer & Berufskraftfahrer (Wiki)

E-Mail an die Redaktion:  Zum Kontaktformular

Arbeitsrecht

THEMA DER WOCHE

Arbeitsrecht & Personalwesen für Spediteure und Logistiker (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu den Themen Personalführung, Arbeitsrecht, Rente, Berufs-Versicherungen und Arbeitsmarkt. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

CONTENT-PARTNER

Diesen Artikel lesen mit der Unterstützung von:

Iveco Dossier

Themen-Dossier

Karriere Logistik

Fach- und Führungskraft

Aktuelle und Nachrichten und Hintergründe zum Thema Fach- und Führungskräfte in Transport und Logistik

Studentenabo Magazin

50% Sonder-Rabatt für Studenten und Auszubildende!

Nachwuchsinitiative

Hallo Zukunft!

VerkehrsRundschau, Trucker und Gefahr/gut vermitteln zwischen Schülern, Lehrern und Unternehmen für eine Zukunft in der Logistik

Neueste Meldungen

Abo

Aktuelle Stellenangebote

Themen-Dossiers

Dossier Plus Wiki

Wir haben, was Sie suchen!

Über 500 Dossiers zu vielen Themen, Produkten und Unternehmen aus Transport, Spedition und Logistik

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000