Donnerstag, 23. März 2017
Logo druckbar

19.01.2016NFZ + Fuhrpark

email drucken

premiumVorsicht vor herabfallenden Eisplatten

Herabfallende Eisplatten von Lkw-Dächern stellen aktuell ein hohes Risiko für den nachfolgenden Verkehr dar. Für die Entfernung ist jeder Fahrer selbst verantwortlich.
Lkw im Winter

Im Winter müssen Lkw-Fahrer besonders umsichtig sein - Eisplatten können vom Dach stürzen und andere Verkehrsteilnehmer gefährden

Foto: Picture Alliance/dpa/Patrick Pleul

München. Fahrzeuge, die unzureichend oder gar nicht von Schnee und Eis befreit sind, gefährden andere Verkehrsteilnehmer. Vor allem herabfallende Eisplatten von Lkw-Dächern stellen ein erhebliches Risiko für den nachfolgenden Verkehr dar. Der ADAC rät Verkehrsteilnehmern deshalb, gerade jetzt ausreichend Sicherheitsabstand zu halten und mit fliegenden Eisplatten zu rechnen.

Bei einem Schaden kann sich der Autofahrer an die Kfz-Haftpflichtversicherung des Halters wenden. Wichtig dabei ist der Nachweis, dass die Eisplatten vom vorausfahrenden Fahrzeug fielen.
Dafür sollte man Zeugen notieren und Beweise sichern. Kann der Verursacher mangels Kennzeichen nicht ermittelt werden, kommt nur eine Regulierung des Fahrzeugschadens über die eigene Vollkaskoversicherung in Betracht.

Grundsätzlich ist jeder Lkw-und Autofahrer für die Entfernung von Eisplatten verantwortlich. Andernfalls drohen bis zu 120 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg, wenn es zu einem Unfall kommt. Werden durch Nachlässigkeit Menschen verletzt, sind Geldstrafen und Fahrverbote möglich. Für Lkw-Fahrer stehen auf vielen Autohöfen und Raststätten spezielle Räumstellen bereit. Dort können Trucker auch die Dächer gefahrlos enteisen. (sno)

Mehr zum Thema: Verkehrssicherheit im Lkw-Verkehr

E-Mail an die Redaktion:  Zum Kontaktformular

UPS

THEMA DER WOCHE

UPS United Parcel Service

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zum Logistikdienstleister UPS United Parcel Service. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Pflicht-Unterweisungen online absolvieren

Gesetzliche Anforderungen sind Pflicht: Wie sich VerkehrsRundschau-Abonnenten und ihre Mitarbeiter dafür erfolgreich online rüsten können.

Abo

Themen-Dossier

Lkw Miete, Kauf, Finanzierung, Leasing

Lkw-Kauf und Miete

Aktuelle Nachrichten und Hintergründe zu Kauf, Miete und Finanzierung von Lkw und Transportern

Studien + Dokumente

  • Lang-Lkw: Positionspapier des DSLV
    Download
  • KBA-Prüfbericht „Abgaswerte von Dieselfahrzeugen“
    Download
  • Telematikintegrationsportale Studie 2016
    Download

Buchempfehlung

Buchempfehlung

Aushang Lenk- und Ruhezeiten

Jetzt auch auf Polnisch: Der Aushang Lenk- und Ruhezeiten zeigt übersichtlich alle aktuellen Regelungen der Lenk- und Ruhezeiten.

Themen-Dossiers

Dossier Plus Wiki

Wir haben, was Sie suchen!

Über 500 Dossiers zu vielen Themen, Produkten und Unternehmen aus Transport, Spedition und Logistik

089-203043 000