Montag, 30. Mai 2016
Logo druckbar

03.03.2016Transport + Logistik | Inland

email drucken

premiumVerkehrspolitiker sammeln Unterschriften für offene Grenzen

Die Bundestagsabgeordneten Kirsten Lühmann und Udo Schiefner haben eine Unterschriftenaktion gegen Grenzkontrollen gestartet. Zu den Erstunterzeichnern gehören BGL und DSLV.
Grenzkontrollen

Vor allem die Transportbranche leidet unter den Grenzkontrollen

Foto: picture-alliance/Matthias Balk

Berlin. Die Bundestagsabgeordneten Kirsten Lühmann und Udo Schiefner haben am Donnerstag die Unterschriftenaktion „Bündnis offenes Europa“ vorgestellt. Die Sprecherin für Verkehr und der Berichterstatter für Transport und Logistik in der SPD-Bundestagsfraktion konnten im Vorfeld bereits über 50 Erstunterzeichner für ihre Initiative gewinnen, die sich gegen Grenzkontrollen im Schengen-Raum ausspricht. Unter anderem haben auch die Transportverbände BGL und DSLV und der ehemalige Verkehrsminister Kurt Bodewig unterschrieben.

Der Wegfall offener Grenzen in der EU sei immens teuer und würde vor allem deutsche Unternehmen belasten, heißt es von dem Bündnis. Die Funktionsfähigkeit des europäischen Binnenmarkts stehe auf dem Spiel.

Die Unterschriftenaktion soll für einen Zeitraum von drei Monaten laufen. Danach wollen Lühmann und Schiefner die gesammelten Unterschriften öffentlich an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Präsidenten des Europäischen Parlaments Martin Schulz übergeben. (ks)

Mehr Informationen zu der Aktionen finden Sie hier auf der Homepage des Bündnisses.

Trends im Lager

THEMA DER WOCHE

Trends & Innovationen in Intralogistik und Lager (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu Trends und Innovationen in den Bereichen Lager, Materialfluss, Flurförderzeuge und Intralogistik. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000