Samstag, 25. Juni 2016
Logo druckbar

17.03.2016Recht + Geld

email drucken

premiumUrteil zur Elbvertiefung könnte sich verzögern

Ob das Bundesverwaltungsgericht noch in diesem Jahr zu einem Urteil über die Elbvertiefung kommt, ist ungewiss.
Blick auf die abendliche Elbe

Der Hamburger Senat will die Elbe für Schiffe mit mehr Tiefgang schiffbar machen

Foto: Picture Alliance/dpa/Christian Charisius

Leipzig. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig kann nicht abschätzen, ob es noch in diesem Jahr über die Vertiefung und Verbreiterung der Fahrrinne der Elbe entscheiden wird. Vor einer erneuten mündlichen Verhandlung müssten noch mehrere Schritte absolviert werden, teilte das Gericht am Mittwoch in Leipzig mit. Gegenwärtig laufe seit eineinhalb Jahren das Verfahren, mit dem die Mängel des Planfeststellungsbeschlusses behoben werden sollen. Die notwendige Planungsergänzung sei für Ende März angekündigt.

Danach müssten die Kläger Gelegenheit erhalten, schriftlich dazu Stellung zu nehmen. Erst dann könne das Gericht abschätzen, ob es noch im Jahr 2016 zu einer erneuten mündlichen Verhandlung komme.

Wirtschaft und Senat in Hamburg wollen die Elbe so ausbaggern, dass Schiffe mit einem Tiefgang von bis zu 13,50 Meter Europas zweitgrößten Containerhafen unabhängig von Ebbe und Flut erreichen können. Tideabhängig sollen sogar Frachter mit einem Tiefgang von 14,50 Meter die Elbe passieren können.  (dpa)

Mehr zum Thema: Verkehrsinfrastruktur Bau & Finanzierung (Wiki)

E-Mail an die Redaktion:  Zum Kontaktformular

Arbeitsrecht

THEMA DER WOCHE

Arbeitsrecht & Personalwesen für Spediteure und Logistiker (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu den Themen Personalführung, Arbeitsrecht, Rente, Berufs-Versicherungen und Arbeitsmarkt. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Abo

Studien + Dokumente

  • Mikromezzaninfonds: Kapital für kleine und junge Unternehmen
    Download
  • Sonderheft: Who is Who Logistik 2016
    Download
  • Allgemeine Deutsche Spediteurbedingungen (ADSp) 2016
    Download

Buchempfehlung

Buchempfehlung

Transport-Kennzahlen

Erfahren Sie wie und mit welchen Kennzahlen Sie den aktuellen Stand Ihres Unternehmens regelmäßig überprüfen können! Freuen Sie sich auf einen leicht verständlichen und speziell auf die Gütertransportbranche zugeschnittenen Zugang zu diesem wichtigen Thema!

Gesetze und Vorschriften

Wir haben, was Sie suchen!

Alle wichtigen News und interessante Hintergründe zu über 500 Themen finden Sie in den Dossiers der VerkehrsRundschau

Digitaler Tachograf
Lang-Lkw – Maße und Gewichte
Lenk- und Ruhezeiten
Lkw-Fahrverbote
Steuern & Abgaben bei Speditionen
Straßenverkehrsrecht & StVO
Transport-, Speditions- & Logistikrecht
Umweltrecht & Gefahrgut
Wirtschaftsrecht & Verträge
Zollrecht & Außenhandel

Nutzen Sie auch die kostenlose E-Mail-Alert-Funktion "Thema beobachten"

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000