Freitag, 27. Mai 2016
Logo druckbar

25.02.2016Transport + Logistik │ Ausland

email drucken

premiumUPS ernennt neuen Europa-Chef

Der Paketdienstleister ernennt neue Spitzenmanager: Nando Cesarone wird Präsident der UPS Europe Region, Cindy Miller Präsidentin von UPS Global Freight Forwarding und Ross McCollough Präsident der Asien-Pazifik-Region.
Nando Cesarone

Nando Cesarone ist neuer Europa-Chef

Foto: UPS

Brüssel. UPS besetzt Management-Stellen neu: Wie das Unternehmen am Donnerstag bekannt gab, hat der Paketdienstleister einen neuen Präsidenten für die Region Europa: Nando Cesarone. Ross McCullough wird Präsident der UPS Asia Pacific Region.

„Wie viele unserer Führungskräfte haben die beiden ihre Karriere als Paketlader und Zusteller begonnen. Dies zeigt beispielhaft unsere fokussierte Planung der Entwicklung und Nachfolge von Führungskräften, sagte Jim Barber, Präsident UPS International.

Nando Cesarone arbeitet seit 25 Jahren für UPS. Er wird für die UPS Operationen in den 56 Ländern und Gebieten der UPS Europe Region und deren gut 45.000 Mitarbeiter verantwortlich sein. Europa ist nach Unternehmensangaben der größte Markt von UPS außerhalb der USA. Die UPS Europe Region erwirtschaftete rund die Hälfte des 2015 im internationalen Paketgeschäft erzielten Betriebsgewinns von mehr als 2 Milliarden US-Dollar. Cesarone war zuletzt als Präsident der UPS Asia Pacific Region tätig. Davor hatte der gebürtige Kanadier diverse internationale Schlüsselpositionen bei UPS inne. Er war Country Manager für Österreich, Ungarn und die Schweiz, Vice President der Operationen von UPS in Kanada, Präsident von UPS North-East Europe und Präsident der UPS Asia Pacific Region

Cesarone folgt auf Cindy Miller, die künftig von den USA aus als Präsidentin von UPS Global Freight Forwarding fungieren wird. Auch Miller hatte bereits mehrere wichtige Führungspositionen bei UPS inne, etwa als Präsidentin von UPS in Südeuropa und Afrika sowie ähnliche Positionen in den USA. Ihre Karriere bei UPS begann auch sie als Zustellerin und arbeitete sich wie viele UPSler über verschiedene Positionen mit zunehmender Verantwortung nach oben.

Ross McCullough kam im Jahr 1984 zu UPS und war zuletzt als Vice President für die Unternehmensstrategie tätig. Als Präsident der UPS Asia Pacific Region wird McCullough eine der am schnellsten wachsenden Regionen der Welt führen und damit die Verantwortung für mehr als 40 Länder und Gebiete in Asien übernehmen. (ks)

Mehr zum Thema: UPS United Parcel Service (Wiki)

E-Mail an die Redaktion:  Zum Kontaktformular

THEMA DER WOCHE

Umweltranking & Label Green Truck, Green Van und Green Light Truck

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zum Umweltranking Green Truck und Green Van. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000