Dienstag, 23. September 2014

Umweltranking


Umweltranking Green Truck und Green Van

Die VerkehrsRundschau zeichnet jedes Jahr zusammen mit ihrem Schwestermagazin TRUCKER und unterstützt vom Antriebs- und Fahrwerktechnik-Hersteller ZF Friedrichshafen die umweltfreundlichsten Nutzfahrzeuge mit dem Label „Green Truck“ und „Green Van“ aus. Basis für die Auszeichnung ist das jeweils aktuelle Umweltranking der beiden Münchner Magazine. Im Form von Umweltpunkten bewerten die Fahrzeugtester der beiden Redaktionen die Umweltfreundlichkeit der Sattelzugmaschinen (Green Truck) und Transporter bis 7 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht (Green Van). 

In die Umweltbewertung fließen in erster Linie die Kraftstoffverbräuche und damit die Treibhausgas-Emission der Fahrzeuge ein. Ebenfalls berücksichtigt werden die Euro-Schadstoffklasse sowie Faktoren wie die maximale Nutzlast beziehungsweise das Ladevolumen. Bei den Transportern werden außerdem auch die Verfügbarkeit von Spritsparfunktionalitäten wie Start-Stopp bepunktet. Die Umweltbewertung berücksichtigt damit auch Wirtschaftlichkeits- und Effizienzgesichtspunkte.

Basis für die Wirtschaftlichkeits- und Umweltbewertung „Green Truck“ und „Green Van“ sind die umfangreichen Fahrzeugtests der VerkehrsRundschau- und TRUCKER-Redaktion. Jedes Jahr durchlaufen bis zu 50 Nutzfahrzeuge aller Klassen die genormte Profitest- und Supertest-Runde des Münchner Verlages Heinrich Vogel (Herausgeber der VerkehrsRundschau und der TRUCKER). Im Rahmen der Fahrzeugtests wird auf Basis genormter Verfahren auch der Kraftstoffverbrauch unter Berücksichtigung von Fahrgeschwindigkeiten, Wetterverhältnissen und anderen Einflussgrößen ermittelt. Als einzige Branchenpublikationen in Europa setzen VerkehrsRundschau und TRUCKER bei den Tests Referenz-LKW ein, um die Vergleichbarkeit der ermittelten Verbrauchsdaten zu gewährleisten. Alle Testberichte finden Sie in der Testdatenbank. (ak)

 

Nachrichten und Bilder zu den Preisverleihungen Green Truck und Green Van

 


Historie

Studien + Dokumente

  • IAA-Booklet: Alle Infos und Tipp zur Messe
    Download
  • Kostenrechnung für Transporterflotten
    Download
  • Übersicht Tagfahrlicht-Pflicht in Europa
    Download

Buchempfehlung

Buchempfehlung

Fahreranweisung Ladungssicherung - bei schweren Nutzfahrzeugen

Ladungssicherung ist ein sehr komplexes Thema mit vielen Fallstricken. Mit der vorliegenden Fahreranweisung sind die Fahrer gut informiert. Zudem klärt die Fahreranweisung über rechtliche Verantwortungen, wirkende Kräfte, richtige Lastverteilung sowie unterschiedliche Sicherungsmethoden auf.

Aktuelle Stellenangebote

IAA 2014

IAA Logo

Alles rund um die Messe IAA 2014

Am 25. September 2014 öffnet wieder die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover ihre Pforten. Nachrichten und Infos rund ums Branchenevent.

Services

KEP-Cockpit Lagerlogistik KEP-Express