Dienstag, 28. Juni 2016
Logo druckbar

21.01.2016Transport + Logistik │ Ausland

premium email drucken

premiumTürkei: APM Terminals übernimmt Petlim Container Terminal

Die Arbeiten am neuen Container Terminal im Hafen Izmir sind abgeschlossen und der Betreiber APM kann den Betrieb bald aufnehmen.
Hafen Petkim

Der Hafen soll noch im Frühling 2016 den Betrieb aufnehmen

Foto: Petkim

Izmir. Die Arbeiten am neuen Petlim Container Terminal im Hafen Izmir im Ägäischen Meer wurden laut der bulgarischen Maritime News vollendet und das Terminal an den Betreiber APM Terminals übergeben. Der Vertrag über die Konstruktion und den Betrieb teilt die Kosten von 300 Millionen US-Dollar (276 Millionen Euro) zwischen dem Bauunternehmen Petlim Limancilik Ticaret AS und dem Betreiber APM Terminals auf. APM liefert ebenso die maschinelle Ausrüstung. Die Gesamtkosten belaufen sich auf circa 370 Millionen Euro und die Konzession läuft über 28 Jahre.

Der Betrieb des drittgrößten Hafens der Türkei wird in einigen Monaten beginnen. Die jährliche Umschlagskapazität liegt zu Beginn bei 1,5 Millionen TEU und soll im Laufe des Betriebs auf vier Millionen TEU erweitert werden. In Petlim können Containerschiffe bis 11.000 TEU abgefertigt werden. Künftig werden sowohl die Fahrrinne als auch Liegeplätze weiter ausgebaggert werden. Die Lagerfläche des Hafens wird ebenfalls sukzessiv erweitert. (rup)

Seefracht

THEMA DER WOCHE

Seefracht & Häfen (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu Transport- und Logistikdienstleistungen sowie Verladerstrategien im Bereich Seefracht, Containerverkehr und Seehafenlogistik. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000