Sonntag, 29. Mai 2016
Logo druckbar

20.01.2016Transport + Logistik │ Ausland

email drucken

premiumTriest bleibt Italiens führender Hafen

Im vergangenen Jahr wurde ein Gesamtwarenumschlag von 57,1 Millionen Tonnen erreicht. Das entspricht in etwa dem Vorjahresniveau.
Hafen Triest

Die Anzahl der per Container transportierten Waren blieb in Triest 2015 weitestgehend unverändert

Foto: Hafen Triest

Triest. Triest behauptet sich weiterhin als führender Hafen Italiens. In einer Mitteilung gab die Hafenbehörde für das vergangene Jahr einen Gesamtwarenumschlag von 57,1 Millionen Tonnen an (plus 0,07 Prozent gegenüber 2014). Während flüssige Waren mit minus 0,96 Prozent leicht rückläufig waren, wurde ein starker Anstieg trockener Güter (plus 106,85 Prozent verzeichnet).

Die Anzahl der per Container transportierten Waren (501.276 Tonnen, die einem Rückgang von 0,94 Prozent gegenüber 2014 entsprechen) blieb weitestgehend unverändert. Waren, die nicht in Containern transportiert wurden, nahmen jedoch um 21,84 Prozent zu.

Positiv präsentierte sich zudem der RoRo-Transport. 301.144 transportierte Lkw und Sattelschlepper entsprechen einem Zuwachs von 1,49 Prozent. 5604 Züge, die den Hafen von Triest als Ziel- oder Abfahrtort hatten und dem Hafen ein weiteres Plus von 12,71 Prozent bescherten, katapultieren Triest auch hier an die nationale Spitze und unterstreichen die Bedeutung des Hafens für den kombinierten Transport. Auf dem Seeweg abgefertigt wurden mehr als 1,1 Millionen TEU (1.178.783 TEU) und somit 0,44 Prozent mehr TEU als noch 2014. (nja)

THEMA DER WOCHE

Umweltranking & Label Green Truck, Green Van und Green Light Truck

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zum Umweltranking Green Truck und Green Van. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000