Sonntag, 04. Dezember 2016
Logo druckbar

14.02.2012Recht + Geld

email drucken

premiumStaat bezuschusst Partikel-Nachrüstung bei Transportern

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle bietet finanzielle Anreize, um alte Selbstzünder für die Umweltzonen zu mobilisieren
Umweltzone Hannover Transporter

Zum Jahresanfang haben viele Städten eine Umweltzone eingeführt oder die Einfuhrregeln für bestehende Zonen geändert

Foto: ddp/Nigel Treblin

München. Besitzer von leichten Nutzfahrzeugen bis 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht bekommen 330 Euro vom Staat, wenn sie einen Dieselpartikelfilter nachrüsten. Darauf weist der TÜV Süd hin. Nach Auskunft der Prüforganisation gilt der Zuschuss nur für Fahrzeuge, die vor dem 1. Januar 2007 erstmalig zugelassen worden sind. Diese müsse man zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2012 nachrüsten. Der Fördertopf für Filternachrüstungen reicht laut TÜV Süd für rund 90.000 Fahrzeuge.

Um den Zuschuss abzugreifen, muss man eine entsprechende Bescheinigung der Fachwerkstatt vorlegen. Die Förderanträge werden der Reihe nach bearbeitet. Wer zu spät beantragt oder wichtige Nachweise nicht pünktlich liefern kann, läuft Gefahr, dass der Fördertopf bereits leer ist. Anträge kann man ab Februar beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) stellen. Antragsberechtigt ist der Halter zum Zeitpunkt der Antragsstellung. (ag)

Weitere Infos zur Förderung und alle Antragsformulare finden Sie auf der Webseite des BAFA.

DB Schenker LKW

THEMA DER WOCHE

DB Schenker

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zum Unternehmen sowie zu den Produkten und Dienstleistungen des Logistikdienstleisters DB Schenker. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Pflicht-Unterweisungen online absolvieren

Gesetzliche Anforderungen sind Pflicht: Wie sich VerkehrsRundschau-Abonnenten und ihre Mitarbeiter dafür erfolgreich online rüsten können.

Abo

Studien + Dokumente

  • ADSp 2017
    Download
  • Lkw-Kartell: FAQ der Kanzlei Rössner
    Download
  • Mikromezzaninfonds: Kapital für kleine und junge Unternehmen
    Download

Buchempfehlung

Buchempfehlung

Fahreranweisung Ladungssicherung beim Transport von Baumaschinen

Ladungssicherung ist ein sehr komplexes Thema mit vielen Fallstricken, und verhält sich für die Sicherung von Baumaschinen ganz anders als bei normaler Ladung! Mit der Fahreranweisung sind die Fahrer gut informiert.

Gesetze und Vorschriften

Wir haben, was Sie suchen!

Alle wichtigen News und interessante Hintergründe zu über 500 Themen finden Sie in den Dossiers der VerkehrsRundschau

Digitaler Tachograf
Lang-Lkw – Maße und Gewichte
Lenk- und Ruhezeiten
Lkw-Fahrverbote
Steuern & Abgaben bei Speditionen
Straßenverkehrsrecht & StVO
Transport-, Speditions- & Logistikrecht
Umweltrecht & Gefahrgut
Wirtschaftsrecht & Verträge
Zollrecht & Außenhandel

Nutzen Sie auch die kostenlose E-Mail-Alert-Funktion "Thema beobachten"

089-203043 000