Gab Autogramme wie ein Popstar: Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee. (Foto: ITF)

Weltverkehrsforum in Leipzig: Großer Fotorückblick

Die Herausforderungen des globalen Klimawandels für Verkehr und Energie bestimmten das erste Weltverkehrsforum (ITF) Ende Mai in Leipzig. Ein Rückblick in Bildern

Leipzig. Vom 28. bis zum 30. Mai 2008 fand das erste Weltverkehrsforum in Leipzig statt. Das Forum soll sich als bedeutende Plattform für Verkehr, Logistik und Mobilität etablieren und wurde von Verkehrsministern aus 51 Ländern getragen. Ab sofort soll sich das Weltverkehrsforum jedes Jahr auf ein Thema von globaler strategischer Bedeutung konzentrieren. So hatte die diesjährige Veranstaltung das Thema "Transport and Energy – the Challenge of Climate Change" auf der Agenda. Auch die VerkehrsRundschau war auf dem diesjährigen Weltverkehrsforum vor Ort vertreten. Unsere Fotostrecke am Ende dieser Seite lässt die Veranstaltung Revue passieren und beleuchtet die wichtigsten Thesen und Trends. Schauen Sie rein! (stb)

Mehr zu diesem Thema

Das Profiportal der VerkehrsRundschau - umfassend, schnell, rechtssicher und lösungsorientiert.



1000px 588px

WEITERLESEN: