Mittwoch, 01. Oktober 2014
Logo druckbar

12.02.2009

email drucken

premiumPromillegrenze in internationaler Schifffahrt wird gesenkt

Von 0,8 Promille auf 0,5 Promille
ddp
„Mehr Sicherheit auf den Meeren“ dank gesenkter Promillegrenze
Foto: ddp
London. Trunkenheit auf hoher See soll für Kapitäne und Matrosen bald der Vergangenheit angehören: Künftig soll in der internationalen Schifffahrt für Besatzungsmitglieder eine Grenze von 0,5 Promille – wie bereits in Deutschland – gelten. Damit bestätigte die International Maritime Organisation (IMO) am Donnerstag in London einen Bericht des „Hamburger Abendblatts“. Derzeit gilt ein Richtwert von 0,8 Promille.

Der strengere Wert geht auf eine Initiative aus Deutschland und aus dem Iran zurück, sagte ein IMO-Sprecher. Die Vorschrift werde voraussichtlich im kommenden Jahr beschlossen und soll dann 2012 in Kraft treten. Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) sagte der Zeitung: „Alkoholmissbrauch auf See gehört mit diesem Beschluss bald der Vergangenheit an. Das ist ein wichtiger Schritt zu mehr Sicherheit auf den Meeren.“ (dpa)
E-Mail an die Redaktion:  Zum Kontaktformular

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

IAA 2014

IAA Logo

Alles rund um die Messe IAA 2014

Am 25. September 2014 öffnet wieder die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover ihre Pforten. Nachrichten und Infos rund ums Branchenevent.

Frage der Woche

Neueste Leserkommentare

  • 30.09.2014 | Transport + Logistik | Inland
    Y-Trasse erhitzt weiter die Gemüter - Neubau contra Ausbau
    Kersten Meier meint: Die Zahlenjonglage der Bahn ist höchst ärgerlich: Da wird behauptet, es seien "von einem Ausbau der...[mehr…]
  • 30.09.2014 | NFZ + Fuhrpark
    Acea: Europäischer LKW-Markt erlebt Einbruch bei mittelschweren und schweren LKW
    Bernd Schmitt meint: Rückgang Zulassungszahlen. Viele Vergleiche "hinken". Wenn Zahlenwerte genannt werden, dann...[mehr…]
  • 26.09.2014 | Vermischtes
    Bildergalerie: Die schönsten Messe-Mädels auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014
    Bernd Karpfen meint: Getreu der Devise: Männer können nun einmal besser gucken als denken:-)[mehr…]
  • 24.09.2014 | Vermischtes
    Gottlieb Daimler zieht in Logistik Hall of Fame ein
    Carl Benz meint: Was mich an der Entscheidung wundert, ist die Aussage, dass Gottlieb Daimler den LKW erfunden hat....[mehr…]
  • 22.09.2014 | Vermischtes
    Gottlieb Daimler zieht in Logistik Hall of Fame ein
    Helmut Schwertler meint: Lese diese Juryentscheidung mit Erstaunen. Mit rückwärtsgewandtem Blick erreichen wir heute nichts....[mehr…]

Beliebteste Meldungen

Lager-Angebote

Termine

Buchempfehlung

Buchempfehlung

Lenk- und Ruhezeiten in der Praxis

Dieses Buch zeigt Ihnen Schritt für Schritt - Bild für Bild! - wie die Lenk- und Ruhezeiten in der Praxis funktionieren. Es richtet sich an Personen, die die Lenk- und Ruhezeiten-Regelungen in der Praxis anwenden müssen.