Freitag, 22. Mai 2015
Logo druckbar

12.02.2009

email drucken

premiumPromillegrenze in internationaler Schifffahrt wird gesenkt

Von 0,8 Promille auf 0,5 Promille
ddp
„Mehr Sicherheit auf den Meeren“ dank gesenkter Promillegrenze
Foto: ddp
London. Trunkenheit auf hoher See soll für Kapitäne und Matrosen bald der Vergangenheit angehören: Künftig soll in der internationalen Schifffahrt für Besatzungsmitglieder eine Grenze von 0,5 Promille – wie bereits in Deutschland – gelten. Damit bestätigte die International Maritime Organisation (IMO) am Donnerstag in London einen Bericht des „Hamburger Abendblatts“. Derzeit gilt ein Richtwert von 0,8 Promille.

Der strengere Wert geht auf eine Initiative aus Deutschland und aus dem Iran zurück, sagte ein IMO-Sprecher. Die Vorschrift werde voraussichtlich im kommenden Jahr beschlossen und soll dann 2012 in Kraft treten. Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) sagte der Zeitung: „Alkoholmissbrauch auf See gehört mit diesem Beschluss bald der Vergangenheit an. Das ist ein wichtiger Schritt zu mehr Sicherheit auf den Meeren.“ (dpa)
E-Mail an die Redaktion:  Zum Kontaktformular

China Karte Transport und Logistik

THEMA DER WOCHE

Transport & Logistik China

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zum Transport-, Speditions- und Logistikmarkt in China – Logistikregionen, Infrastruktur und Marktinformationen. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Abo

Frage der Woche

Neueste Leserkommentare

  • 18.05.2015 | Vermischtes
    Welches Bundesland am meisten durch Blitzer und Knöllchen einnimmt
    Mosleitner meint: @ Matti H.Nun ja viel Glück mit deinem Einspruch. Ich gönne es dir. Aber wer einen Verstoß gegen die...[mehr…]
  • 11.05.2015 | Vermischtes
    Welches Bundesland am meisten durch Blitzer und Knöllchen einnimmt
    Matti H. meint: Mein Geld kriegen die nicht, ich werde Einspruch gegen meinen Bußgeldbescheid einlegen. Die Summe...[mehr…]
  • 04.05.2015 | Vermischtes
    Welches Bundesland am meisten durch Blitzer und Knöllchen einnimmt
    Gerda meint: Das würde ich nicht zu laut sagen, sonst blitzen die nun täglich soviel wie beim Blitzermarathon und...[mehr…]
  • 27.04.2015 | Vermischtes
    Welches Bundesland am meisten durch Blitzer und Knöllchen einnimmt
    Moritz W. meint: Das fand ich auch so lustig! Da tun sich doch neue Einnahmquellen auf...[mehr…]

Beliebteste Meldungen

Aktuelle Stellenangebote

Paletten Report

Lager-Angebote

Buchempfehlung

Buchempfehlung

Digitale Kontrollgeräte in der Praxis

Dieses Praxisbuch enthält die notwendigen Informationen für alle Anwender des digitalen Kontrollgeräts. Die im Buch behandelten Fragen und Probleme kommen aus der direkten Schulungspraxis und werden leicht verständlich und anhand von über 400 Abbildungen erklärt.