Montag, 18. August 2014
Logo druckbar

12.02.2009

email drucken

premiumPromillegrenze in internationaler Schifffahrt wird gesenkt

Von 0,8 Promille auf 0,5 Promille
ddp
„Mehr Sicherheit auf den Meeren“ dank gesenkter Promillegrenze
Foto: ddp
London. Trunkenheit auf hoher See soll für Kapitäne und Matrosen bald der Vergangenheit angehören: Künftig soll in der internationalen Schifffahrt für Besatzungsmitglieder eine Grenze von 0,5 Promille – wie bereits in Deutschland – gelten. Damit bestätigte die International Maritime Organisation (IMO) am Donnerstag in London einen Bericht des „Hamburger Abendblatts“. Derzeit gilt ein Richtwert von 0,8 Promille.

Der strengere Wert geht auf eine Initiative aus Deutschland und aus dem Iran zurück, sagte ein IMO-Sprecher. Die Vorschrift werde voraussichtlich im kommenden Jahr beschlossen und soll dann 2012 in Kraft treten. Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) sagte der Zeitung: „Alkoholmissbrauch auf See gehört mit diesem Beschluss bald der Vergangenheit an. Das ist ein wichtiger Schritt zu mehr Sicherheit auf den Meeren.“ (dpa)
E-Mail an die Redaktion:  Zum Kontaktformular

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

IAA 2014

IAA Logo

Alles rund um die Messe IAA 2014

Am 25. September 2014 öffnet wieder die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover ihre Pforten. Nachrichten und Infos rund ums Branchenevent.

Frage der Woche

Neueste Leserkommentare

  • 15.08.2014 | Transport + Logistik │ Ausland
    Waberer‘s will 400 neue Fahrer einstellen
    Karl Hirmer meint: ramazote meint:Der große Aufstieg u.Fall des Waberer,hoffe das dann die Verkehrsrundschau auch...[mehr…]
  • 13.08.2014 | Transport + Logistik │ Ausland
    Waberer‘s will 400 neue Fahrer einstellen
    kelbassa Andreas meint: Also wenn er die gleichen abgaben wie in Deutschland hätte,wäre schon Feierabend, (Rico lässt grüßen...[mehr…]
  • 12.08.2014 | Recht + Geld
    Fernfahrer weist Vorwurf des versuchten Mordes zurück
    Wilfried Engel meint: Auch wenn ich das Verhalten von Herrn K. (ist ja fast wie bei Kaffka :-))nicht gut heissen kann,...[mehr…]
  • 12.08.2014 | Transport + Logistik │ Ausland
    Waberer‘s will 400 neue Fahrer einstellen
    spedi 01 meint: Wie bereits mehrfach erwähnt, rückt der grosse Knall beim Kollegen Waberer immer näher. Umsatzpushen...[mehr…]
  • 11.08.2014 | Transport + Logistik | Inland
    Diskutieren Sie mit: Braucht die Logistik ein Gütesiegel "FairLogistics"?
    Uwe Berndt meint: Ein Siegel für korrekte Logistik? Im Grunde eine feine Idee! Aber: Wer will all die...[mehr…]

Beliebteste Meldungen

Aktuelle Stellenangebote

Termine

Buchempfehlung

Buchempfehlung

Lenk- und Ruhezeiten im Straßenverkehr

Dieses ausführliche Grundlagenbuch kommentiert umfassend und verständlich die nationalen, europäischen und internationalen Vorschriften zu den Lenk- und Ruhezeiten und zum digitalen Kontrollgerät.