Freitag, 28. August 2015
Logo druckbar

12.02.2009

email drucken

premiumPromillegrenze in internationaler Schifffahrt wird gesenkt

Von 0,8 Promille auf 0,5 Promille
ddp
„Mehr Sicherheit auf den Meeren“ dank gesenkter Promillegrenze
Foto: ddp
London. Trunkenheit auf hoher See soll für Kapitäne und Matrosen bald der Vergangenheit angehören: Künftig soll in der internationalen Schifffahrt für Besatzungsmitglieder eine Grenze von 0,5 Promille – wie bereits in Deutschland – gelten. Damit bestätigte die International Maritime Organisation (IMO) am Donnerstag in London einen Bericht des „Hamburger Abendblatts“. Derzeit gilt ein Richtwert von 0,8 Promille.

Der strengere Wert geht auf eine Initiative aus Deutschland und aus dem Iran zurück, sagte ein IMO-Sprecher. Die Vorschrift werde voraussichtlich im kommenden Jahr beschlossen und soll dann 2012 in Kraft treten. Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) sagte der Zeitung: „Alkoholmissbrauch auf See gehört mit diesem Beschluss bald der Vergangenheit an. Das ist ein wichtiger Schritt zu mehr Sicherheit auf den Meeren.“ (dpa)
E-Mail an die Redaktion:  Zum Kontaktformular

THEMA DER WOCHE

Umweltrecht & Gefahrgut (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu den Themen Umweltrecht, Gefahrgut, Gefahrstoffe und Wassergefährdende Stoffe. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Abo

Frage der Woche

Neueste Leserkommentare

  • 27.08.2015 | Recht + Geld
    BAG will Schwerlasttransporte verstärkt kontrollieren
    Roger M. meint: Die BAG ist doch kaum noch zu sehen, wie will sie dann kontrollieren? Die Kabotage ist doch schon l...[mehr…]
  • 26.08.2015 | Transport + Logistik | Inland
    Allianz pro Schiene-Studie: Lang-Lkw führt zu mehr Straßenverkehr
    deka1803 meint: Die DB hat sich in jahrelanger Kleinarbeit immer mehr vom Güterverkehr distanziert. Man hat Anschlu...[mehr…]
  • 18.08.2015 | Transport + Logistik | Inland
    Hamburger Hafen profitiert von Reederei-Übernahmen
    Logistikerin meint: Also ich muss sagen, dass ich von der Verkehrsrundschau etwas mehr Hintergrundwissen erwartet hätte...[mehr…]
  • 12.08.2015 | Transport + Logistik | Inland
    Verdi: Post will sich den Montag sparen
    Ingo Knatz meint: Die gleiche Gewerkschaft hat mit der Deutschen Post AG für vollbeschäftigte Arbeitnehmer...[mehr…]
  • 08.08.2015 | Transport + Logistik | Inland
    Welt: Vertriebschefin der Bahn wird Vorstand für Fernverkehr
    ramazoti meint: Solange man den Herschaften in der oberen Abteilung nicht die Notbremsezieht, Weniger Personal nicht...[mehr…]

Beliebteste Meldungen

Aktuelle Stellenangebote

Paletten Report

Lager-Angebote

Buchempfehlung

Buchempfehlung

Digitale Kontrollgeräte in der Praxis

Dieses Praxisbuch enthält die notwendigen Informationen für alle Anwender des digitalen Kontrollgeräts. Die im Buch behandelten Fragen und Probleme kommen aus der direkten Schulungspraxis und werden leicht verständlich und anhand von über 400 Abbildungen erklärt.

089-203043 000