Montag, 30. Mai 2016
Logo druckbar

25.01.2016Transport + Logistik | Inland

email drucken

premiumPIN-Briefträger bekommen mehr Geld

Rückwirkend zum 1. Januar bekommen die Zusteller des Postdienstleisters 3,41 Prozent mehr Gehalt.
Pin Mail

Die PIN-Angestellten bekommen künftig mehr Geld

Foto: Picture Alliance/dpa/Bernd Thissen

Berlin. Die Beschäftigten des Postdienstleisters PIN Mail AG bekommen 6,3 Prozent mehr Geld. Der Post-Konkurrent mit den grün gekleideten Briefträgern zahlt rückwirkend zum 1. Januar 3,41 Prozent mehr und ab Januar 2017 weitere 2,81 Prozent mehr, wie die Gewerkschaft Verdi am Freitag mitteilte. Außerdem gebe es zwei zusätzliche Urlaubstage. Befristete Arbeitsverhältnisse seien nun auf ein Jahr begrenzt. Die PIN AG hat seit 2014 einen Haustarifvertrag.

Zuletzt hatte der Einstiegslohn bei 1560 Euro ohne Nachtzuschläge gelegen. Die Zusteller erhielten 8,90 Euro bis 10,70 Euro pro Stunde. Die PIN Mail AG hat nach eigenen Angaben rund 1110 Beschäftigte. (dpa)

Trends im Lager

THEMA DER WOCHE

Trends & Innovationen in Intralogistik und Lager (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu Trends und Innovationen in den Bereichen Lager, Materialfluss, Flurförderzeuge und Intralogistik. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000