Mittwoch, 29. Juni 2016
Logo druckbar

08.01.2016Transport + Logistik | Inland

email drucken

premiumPersonelle Veränderungen in Unternehmen (KW 1)

Die wichtigsten Personenmeldungen der vergangenen Woche aus dem Bereich Transport und Logistik auf einen Blick.
Personen der Woche

Die Personen der Woche

Foto: Fotolia/Stefan Rajewski

Frank Liebelt (48) hat zum 1. Januar 2016 die Aufgaben des Chief People Officer (CPO) bei Hellmann Worldwide Logistics übernommen und ist zukünftig verantwortlich für Global HR sowie People Development & Training. Liebelt wechselt aus einer vergleichbaren Position bei einem deutschen Familienunternehmen zu Hellmann. Er gehört künftig dem Executive Board an, dem neu gegründeten Führungsgremium der Hellmann-Gruppe, das aus den drei Geschäftsführern Jost Hellmann, Klaus Hellmann und Thomas Knecht, vier Geschäftsleitern für die Ressorts Finanzen, Prozesse/Digitalisierung, Vertrieb/Marketing und Personal sowie den Verantwortlichen für die Produktbereiche Landverkehr, Luft- und Seefracht und Kontraktlogistik besteht.

Thomas Brekitsch (43) ist seit Anfang des Jahres neuer Director Operations & Engineering bei TNT in Deutschland. In dieser Position ist er auch Mitglied des deutschen Management Boards von TNT. Brekitsch tritt die Nachfolge von Kees Menken an, der eine andere Funktion in der Konzernzentrale von TNT in Hoofddorp übernommen hat. Brekitsch bringe umfangreiche Erfahrungen für diese Position mit, berichtet das Unternehmen. So war er von 2009 bis 2014 Vice President Industrial Engineering and Infrastructure Europe bei DHL Global Management.

Der Aufsichtsrat vom Flughafen Köln/Bonn hat den Vertrag mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, Michael Garvens (57), um weitere 5 Jahre bis Januar 2022 verlängert. Michael Garvens kam im Februar 2002 als Kaufmännischer Geschäftsführer zum Köln Bonn Airport. Seit 2004 ist er Vorsitzender der Geschäftsführung. Sein aktueller Vertrag läuft bis Januar 2017.

Der Aufsichtsrat von Schmitz Cargobull hat Boris Billich (47) in den Vorstand berufen. Es ist geplant, dass er nach einer Einarbeitungszeit im Rahmen des schrittweisen Generationswechsels im Vorstand bei Schmitz Cargobull die Gesamtleitung des Vertriebes übernimmt. Der Aufsichtsrat hat mit der Berufung von Boris Billich damit einen Nachfolger für den langjährigen Vertriebsvorstand Ulrich Schöpker ernannt. Zuletzt war Billich in den Jahren 2009 bis 2013 CEO der Mercedes Truck Vostock und von 2013 an CEO der Mercedes Benz Romania in Bukarest.

Der Hafendienstleister Cuxport stellt seine Führung im operativen Bereich neu auf: Julian Brütt (38) wird Holger Meyer (65), der in Rente geht, in der Betriebsleitung ersetzen. Julian Brütt verantwortet diese Funktion seit dem Jahreswechsel zusammen mit Marc von Riegen. In die bisherige Funktion von Julian Brütt als Operativer Leiter der Automobillogistik rückt Sven-Oliver Rollewagen (37) auf, der aus diesem Bereich bei Cuxport kommt und seit viereinhalb Jahren dem Unternehmen angehört. (kl)

E-Mail an die Redaktion:  Zum Kontaktformular

Seefracht

THEMA DER WOCHE

Seefracht & Häfen (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu Transport- und Logistikdienstleistungen sowie Verladerstrategien im Bereich Seefracht, Containerverkehr und Seehafenlogistik. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000