Freitag, 27. Mai 2016
Logo druckbar

07.01.2016Transport + Logistik │ Ausland

email drucken

premiumParis: Champs-Élysées sollen regelmäßig zur Fußgängerzone werden

Die Pariser Prachtstraße soll jeweils an einem Sonntag pro Monat für Fahrzeuge gesperrt werden. Ziel ist es, den Autoverkehr in der Hauptstadt zu dezimieren.
Champs-Élysées Paris

Die vielbefahrende Straße soll regelmäßig zur Fußgängerzone werden

Foto: Picture Alliance/dpa/Tim Graham

Paris. Die Pariser Prachtstraße Champs-Élysées soll künftig regelmäßig für promenierende Touristen und Einheimische reserviert bleiben. Einer der weltweit bekanntesten Boulevards wird vom Frühling an einmal pro Monat zur verkehrsfreien Zone, wie die Bürgermeisterin der französischen Hauptstadt, Anne Hidalgo, am Mittwoch angekündigte. Jeweils an einem Sonntag pro Monat wird die mehrspurige Straße dann für Fahrzeuge gesperrt.

Hidalgo hatte bereits Ende September 2015 für einen verkehrsfreien Tag einige Straßenzüge sowie die Avenue des Champs-Élysées stilllegen lassen. Bei einer Wiederholung im September soll der Radius vergrößert und mehrere Viertel der Stadt für Autos gesperrt werden. Die Bürgermeisterin hat es sich zum Ziel gesetzt, den Autoverkehr in der Hauptstadt zu dezimieren sowie die Pariser mehr zum Fahrradfahren zu motivieren. Gleichzeitig soll das Ufer der Seine für Fußgänger weiter ausgebaut werden. (dpa)

THEMA DER WOCHE

Umweltranking & Label Green Truck, Green Van und Green Light Truck

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zum Umweltranking Green Truck und Green Van. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000