Samstag, 25. Juni 2016
Logo druckbar

28.01.2016Transport + Logistik │ Ausland

email drucken

premiumNeues Pharma-Logistikzentrum in Toulouse

Der Logistikdienstleister ID Logistics und der französische Pharmakonzern Pierre Fabre wollen ein neues Distributionszentrum für Arznei und Dermo-Kosmetik in der Nähe von Toulouse errichten.
ID Logistics

ID Logistics beschäftigt weltweit rund 13.000 Mitarbeiter

Foto: ID Logistics

Cavaillon/Castres. Der Kontraktlogistikdienstleister ID Logistics und der französische Pharmakonzern Pierre Fabre werden gemeinsam ein neues Distributionszentrum für Arznei und Dermo-Kosmetik im französischen Muret bei Toulouse errichten, das von ID Logistics gemanagt wird. Die neue Infrastruktur soll die Logistikkapazitäten von Pierre Fabre verstärken und die internationale Entwicklung der Tochtergesellschaft Pierre Fabre Dermo-Cosmétique unterstützen. Der Standort befindet sich in der Nähe des bereits bestehenden Verteilzentrums des Labors. Das gaben beide Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt.

Das neue Distributionszentrum wird auf einem 135.000 Quadratmeter großen Grundstück nach HQE-Standards (französisches Nachhaltigkeitszertifikat für Gebäude) errichtet. Rund die Hälfte ist für die Logistikflächen vorgesehen, die eine Kapazität von 70.000 bis 90.000 Palettenplätzen bieten. Der neue Standort soll die bestehende Vertriebsbasis für Produkte der Bereiche Dermo-Kosmetik und Consumer Healthcare unterstützen, welche für den französischen Markt hergestellt werden. Gleichzeitig dient es der Vorbereitung der Sendungen von Pierre Fabre Dermo-Cosmétique, die für den internationalen Markt bestimmt sind. ID Logistics plant bis 2017 zwischen 50 bis 60 Personen am neuen Standort zu beschäftigen. Mit der Einstellung von Mitarbeitern soll Ende des zweiten Halbjahrs 2016 begonnen werden, wenn das Unternehmen die Anlaufphase für das Distributionszentrums startet.

ID Logistics ist eine internationale Kontraktlogistikgruppe, die 2014 nach eigenen Angaben einen Umsatz von 874,5 Millionen Euro erzielte. Das Unternehmen betreibt in 14 Ländern in Europa, Lateinamerika, Asien und Afrika über 200 Standorte mit insgesamt 3,6 Millionen Quadratmeter Lagerfläche und beschäftigt rund 13.000 Mitarbeiter. (ak)

Arbeitsrecht

THEMA DER WOCHE

Arbeitsrecht & Personalwesen für Spediteure und Logistiker (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu den Themen Personalführung, Arbeitsrecht, Rente, Berufs-Versicherungen und Arbeitsmarkt. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000