Freitag, 01. Juli 2016
Logo druckbar

24.03.2016Transport + Logistik | Inland

email drucken

premiumMünchner Flughafen mit Frachtrekord

Der bayerische Airport hat im vergangenen Jahr 336.000 Tonnen Fracht umgeschlagen, neun Prozent mehr als im Vorjahr.
Flughafen München

Flugbewegungen, Passagierzahlen und Frachtaufkommen in München steigen - höchste Zeit für die dritte Startbahn, meint Flughafen-Chef Michael Kerkloh

Foto: Flughafen München

München. Cargo-Boom am Münchner Flughafen: Der Fracht-Umschlag an dem Airport ist im Jahr 2015 auf einen neuen Höchstwert von 336.000 Tonnen gestiegen. Wie die Flughafengesellschaft am Dienstag mitteilte, sind das rund neun Prozent mehr als im Jahr 2014.

Auch die Passagierzahlen verzeichneten einen Rekord von 41 Millionen Fluggästen. Das waren 3,2 Prozent mehr als im Vorjahr. So konnte der Flughafen seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr auf rund 1,25 Milliarden Euro steigern. Das Gesamtergebnis nach Steuern liegt nach vorläufigen Berechnungen bei 135 Millionen Euro (2014: 100 Millionen Euro). Das Ebitda, das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen, stieg um 10 auf 490 Millionen Euro. Für das laufende Jahr erwartet Flughafen-Chef Michael Kerkloh weiterhin ein Wachstum bei den Flugbewegungen um vier Prozent.

Angesichts des Wachstums sprach sich Kerkloh erneut für den Bau der dritten Startbahn am Münchner Flughafen aus. (ks)

Seefracht

THEMA DER WOCHE

Seefracht & Häfen (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu Transport- und Logistikdienstleistungen sowie Verladerstrategien im Bereich Seefracht, Containerverkehr und Seehafenlogistik. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000