Donnerstag, 30. Juni 2016
Logo druckbar

11.01.2016Transport + Logistik │ Ausland

premium email drucken

premiumMSC kehrt nach über sechs Jahren in den Iran zurück

Ab sofort sollen wöchentlich Schiffe der Reederei den größten iranischen Hafens Shahid Rajaee anlaufen.
MSC

MSC läuft nach sechs Jahren Pause wieder den Iran an

Foto: Picture Alliance/dpa/Ingo Wagner

Teheran. Die weltweit zweitgrößte Reederei Mediterranean Shipping Company (MSC) ist nach über sechs Jahren in den Iran zurückgekehrt, berichtet die Teheraner Nachrichtenagentur Tasnim. Nur einige Wochen vor der Einführung des kürzlich geschlossenen Nuklearabkommens, durch das alle Sanktionen gegen das Land beendet werden, ist das Schweizer Schiff MSC Domitille im zweiten Terminal des größten iranischen Hafens Shahid Rajaee eingelaufen. LDer Direktor der Hafen- und Maritimen Organisation der Provinz Hormozgan Ebrahim Eidani bestätigte, dass die Domitille das erste Schiff der MSC seit sechs Jahren ist, das den Hafen angelaufen hat.

Die Domitille erreichte den Iran aus Shanghai mit einer Ladung von 1162 TEU. Sie besitzt eine Kapazität von 9400 TEU. Von nun an sollen wöchentlich MSC-Schiffe im südiranischen Hafen einlaufen. Einem Tag nach Unterzeichnung des Nuklearabkommens durch Teheran und die G 5 +1 (Russland, China, USA, England, Frankreich, Deutschland) drückte der Geschäftsführer von MSC Diego Aponte seine Bereitschaft zur Kooperation mit der staatlichen Reederei Islamic Republic of Iran Shipping Lines (IRISL) in diversen Bereichen aus. (rup)

Seefracht

THEMA DER WOCHE

Seefracht & Häfen (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu Transport- und Logistikdienstleistungen sowie Verladerstrategien im Bereich Seefracht, Containerverkehr und Seehafenlogistik. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000