Sonntag, 26. Juni 2016
Logo druckbar

26.06.2015Transport + Logistik | Inland

email drucken

premiumLetzte Vorbereitungen für die erweiterte Bundesstraßenmaut

Ab sofort können die Streckenabschnitte, die ab dem 1. Juli mautpflichtig sind, über die Mautstellen-Terminals und das Internet gebucht werden.
Maut

Zum 1. Juli wird die Mautpflicht für Lkw-Fahrer ausgeweitet

Foto: picture-alliance/Christian Ohde

Berlin. Ab Sonntag, 28. Juni, können die Streckenabschnitte der Bundesstraßen, die ab 1. Juli 2015 mautpflichtig sind, über die rund 3600 Mautstellen-Terminals und das Internet gebucht werden. Das gab der Mautbetreiber Toll Collect im Rahmen einer Mitteilung bekannt. Das Unternehmen hat die Vorbereitungen für die Erweiterung der Maut abgeschlossen. In den vergangenen Wochen wurden dazu die neuen Streckendaten per Mobilfunk auf rund 850.000 Fahrzeuggeräte, die in in- und ausländischen Lkw eingebaut sind, übertragen. Neben den On-Board Units wurden das Interneteinbuchungssystem und die rund
3.600 Mautstellen-Terminals mit den neuen Informationen ausgerüstet. Generell kann im sogenannten manuellen Einbuchungssystem schon drei Tage vor Fahrtantritt ein Mautticket erworben werden.

Am 1. Juli 2015 um 0:00 Uhr startet die Mauterhebung auf weiteren 1100 Kilometern Bundesstraßen, die autobahnähnlich ausgebaut sind. Die Gebühr gilt für Lkw ab 12 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Zum 1. Oktober folgt der nächste Schritt: Dann wird die Maut zusätzlich auf leichtere Nutzfahrzeuge ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht ausgeweitet. (sno)

Arbeitsrecht

THEMA DER WOCHE

Arbeitsrecht & Personalwesen für Spediteure und Logistiker (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu den Themen Personalführung, Arbeitsrecht, Rente, Berufs-Versicherungen und Arbeitsmarkt. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000