Montag, 30. Mai 2016
Logo druckbar

20.02.2013Transport + Logistik | Inland

email drucken

premiumKonzept für Bundesverkehrswegeplan 2015 bis zum Frühjahr

Der Verkehrsausschuss des Bundestages diskutiert über den Konzeptentwurf des BVWP 2015.
Baustelle Autobahn

Der Bundesverkehrswegeplan 2015 legt den Rahmen für künftige Verkehrsinvestitionen fest

Foto: dapd/Johann Bunte Bauunternehmung

Berlin. Die endgültige Grundkonzeption des Bundesverkehrswegeplans 2015 (BVWP 2015) soll im Frühjahr dieses Jahres vorgestellt werden. Dies wurde am Mittwochvormittag bei der Präsentation des Entwurfs der Konzeption des BVWP 2015 im Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung deutlich. Die Regierung führte aus, dass inzwischen im Bundesverkehrsministerium ein Online-Konsultationsverfahren freigeschaltet worden sei. Dabei hätten bis zum 20. März 2013 alle Interessierten die Möglichkeit, zum Entwurf der Grundkonzeption umfassend Stellung zu nehmen. Den Entwurf hatte das Bundesverkehrsministerium bereits Anfang Februar der Öffentlichkeit vorgestellt.

Seit dem letzten BVWP aus dem Jahr 2003 hätten sich bei der Weiterentwicklung der politischen und verkehrlichen Rahmenbedingungen neue Herausforderung ergeben, heißt es in dem Entwurf. Dazu gehöre, dass wegen der notwendigen Haushaltskonsolidierung mehr als in der Vergangenheit auf einen zielgerichteten Umgang mit den knappen Finanzmitteln geachtet werden müsse und der demografische Wandel zunehmend die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung beeinflusse. Außerdem rücke unter anderem die Umweltverträglichkeit von Bauvorhaben mehr und mehr in den Fokus und immer mehr Menschen wollten bei der Planung und der Realisierung von Verkehrsprojekten stärker eingebunden werden. Erforderlich seien nachvollziehbare Entscheidungsgrundlagen sowie stärkere Transparenz und Bürgerbeteiligung. (diwi)

Trends im Lager

THEMA DER WOCHE

Trends & Innovationen in Intralogistik und Lager (Wiki)

Aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte zu Trends und Innovationen in den Bereichen Lager, Materialfluss, Flurförderzeuge und Intralogistik. Mehr...

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Kommentar verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der VerkehrsRundschau veröffentlicht. Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter dem Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

 

Vorteil für Abonnenten

Box Mitleser VerkehrsRundschau Abo

Machen Sie Ihre Kollegen zu Mitlesern

VerkehrsRundschau-Abonnenten können kostenlos bis zu vier weitere Leser fürs E-Paper und für alle Online-Inhalte freischalten

089-203043 000